Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei ...

16.12.2016 - 13:25:52

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei .... Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Ladendieb schlägt auf seiner Flucht Passant nieder

Stuttgart-Mitte - Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (15.12.2016) einen 42 Jahre alten mutmaßlichen Ladendieb festgenommen, der auf seiner Flucht einen 21 Jahre alten Passanten niedergeschlagen und schwer verletzt hat. Ein Ladendetektiv beobachtete den 42-Jährigen gegen 19.45 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft an der Königstraße, wie er ein Paar Schuhe nahm und ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen wollte. Nachdem der Detektiv den Tatverdächtigen angesprochen hatte, warf dieser die Schuhe weg und flüchtete. Durch Rufe des Detektivs aufmerksam geworden, stellte sich der couragierte 21-Jährige dem Flüchtenden in den Weg, um ihn an der Flucht zu hindern. Anstatt aufzugeben, schlug der rabiate Dieb dem 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn dadurch schwer. Dem 25-jährigen Begleiter des Verletzten gelang es schließlich, den Tatverdächtigen zu stoppen und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festzuhalten. Auf seiner Flucht warf der 42-Jährige einen Rucksack weg, in dem sich weiteres mutmaßliches Diebesgut befand. Der einschlägig polizeibekannte Deutsche wird im Laufe des Freitags (16.12.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!