Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei ...

06.12.2016 - 16:20:24

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei .... Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Autoaufbrecher festgenommen

Stuttgart-Feuerbach - Polizeibeamte haben am Montag (05.12.2016) in der Wiener Straße zwei 28 und 32 Jahre alte Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, zuvor in der Grazer Straße ein Auto aufgebrochen und daraus ein Laptop gestohlen zu haben. Ein 27-jähriger Zeuge beobachtete gegen 15.45 Uhr, wie der 32-jährige Tatverdächtige offenbar die Beifahrerscheibe eines geparkten BMW einschlug und die auf dem dortigen Sitz liegende Laptoptasche an sich nahm. Der Zeuge sprach den Mann an, woraufhin dieser flüchtete und die Tasche nach kurzer Zeit fallen ließ. Ein 46-jähriger Mann wurde durch Rufe auf die Situation aufmerksam und rannte dem Täter hinterher. Dabei gab er über Handy seinen jeweiligen Standort an die Polizei durch. Die alarmierten Beamten konnten dadurch den 32-Jährigen, sowie den zwischenzeitlich zu ihm gestoßenen mutmaßlichen 28-jährigen Mittäter, schließlich in der Wiener Straße festnehmen. Bei der Durchsuchung der beiden fanden die Polizisten beim 28-Jährigen noch eine Jacke und eine Decke, die möglicherweise aus einem Ladendiebstahl stammen. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Der 32 Jahre alte, einschlägig vorbestrafte Lette, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wird am Dienstag (06.12.2016) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. Der 28-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Ob die beiden auch für einen Autoaufbruch im Unkenweg, der sich in der Nacht auf Montag (05.12.2016) ereignete, und bei dem nach Einschlagen der Beifahrerscheibe ein auf dem Sitz liegender Geldbeutel gestohlen worden war, verantwortlich sind, bedarf noch weiterer Ermittlungen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!