Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / 36-Jährige auf Zebrastreifen ...

02.08.2017 - 19:51:16

Polizeipräsidium Stuttgart / 36-Jährige auf Zebrastreifen .... 36-Jährige auf Zebrastreifen angefahren und verletzt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Bad Cannstatt - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwochmorgen (02.08.2017) in der Haldenstraße eine 36 Jahre alte Frau angefahren worden ist. Die Fußgängerin überquerte gegen 07.40 Uhr den Zebrastreifen auf Höhe der Hausnummer 52. Etwa in der Mitte der Fahrbahn wurde sie von einem Fahrzeug angefahren und zu Boden geworfen. Der Fahrer erkundigte sich nach dem Wohlbefinden der Frau, die aber dessen Hilfe ablehnte, anschließend fuhr er in unbekannte Richtung davon. Die 36-Jährige ging zunächst nach Hause und später, offenbar aufgrund der zunehmenden Schmerzen, in ein Krankenhaus. Erst am Abend informierten Familienangehörige die Polizei. Laut Aussage der Zeugin war der Fahrer etwa 18 Jahre alt, dünn und hatte blonde Haare. Das Auto konnte die 36-Jährige nicht beschreiben. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Rufnummer +4971189903600 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de