Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rostock / Sattelzug durchbricht ...

19.07.2017 - 06:51:35

Polizeipräsidium Rostock / Sattelzug durchbricht .... Sattelzug durchbricht Mittelleitplanke auf der B 106 bei Schwerin

Schwerin -

Am 18.07.2017 kam es gegen 17:30 Uhr auf der Ortsumgehung der B106 zwischen den Zufahrten Neumühle und Lankow zu einem schwereren Verkehrsunfall. Ein Sattelzug kam in Richtung Lankow in einer abschüssigen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach die Mittelleitplanke und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Die als Schüttgut geladenen Schottersteine wurden großflächig auf alle Fahrspuren verstreut. Glücklicherweise wurde kein anderer Verkehrsteilnehmer geschädigt. Selbst der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Schäden in geschätzter Höhe von 80.000 Euro entstanden am Sattelzug und am Straßenkörper. Unter anderem wurden circa 50 laufende Meter doppelseitig ausgeführte Leitplanken beschädigt. Die Reinigungs-, Bergungs- und Sicherungsarbeiten an der Unfallstelle endeten gegen 23:30 Uhr. Für diese Zeit war die Straße in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Aktuell kann der Fahrzeugverkehr jeweils einspurig und reguliert auf 30 km/h die Unfallstelle passieren. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Für Pressevertreter ein Hinweis: Bildmaterial von der Unfallstelle wurde am gestrigen Abend über den Twitter-Account der Polizei Schwerin (@Polizei_SN) veröffentlicht.

Dikty Polizeihauptkommissar Polizeihauptrevier Schwerin

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de