Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - ...

07.11.2017 - 14:46:45

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - .... (Ludwigshafen) - Wohnungsdurchsuchungen anlässlich der Bekämpfung des bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln

Ludwigshafen - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz

Nachdem im Juni 2017 bei kontrollierten Personen im Stadtgebiet Ludwigshafen wiederholt Betäubungsmittel vorgefunden wurde, erhärtete sich der Verdacht, dass eine achtköpfige Tätergruppe gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln handelt. Aus diesem Grund wurde im Sachgebiet Jugend der Polizeidirektion Ludwigshafen eine Ermittlungsgruppe zur Bekämpfung des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln eingerichtet.

Umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen in den letzten Monaten ergaben, dass acht Tatverdächtige im Alter von 17 bis 24 Jahren sich zu einer Bande zusammengeschlossen hatten, um Betäubungsmittel zu verkaufen und damit ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Die auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal erwirkten Durchsuchungsbeschlüsse für elf Wohnungen und zwei Geschäfte wurden heute Vormittag vollstreckt. Darüber hinaus wurden auch umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen auf dem Messplatz durchgeführt. Gegen einen 17-jährigen und einen 20-jährigen Ludwigshafener wurden Haftbefehle vollstreckt, die zuvor auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal beim Amtsgericht Frankenthal erwirkt worden waren.

Die zwei Tatverdächtigen werden im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Frankenthal vorgeführt.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Anke Buchholz Polizeipräsidium Rheinpfalz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!