Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Räuberische Erpressung; Schülerin ...

04.04.2017 - 18:16:40

Polizeipräsidium Reutlingen / Räuberische Erpressung; Schülerin .... Räuberische Erpressung; Schülerin angefahren und geflüchtet; Einbrüche; Verkehrsunfall

Reutlingen - Duo wollte das Handy (Zeugenaufruf)

Das Kriminalkommissariat Reutlingen ermittelt gegen einen 18-Jährigen und dessen noch unbekannten Freund wegen versuchter räuberischer Erpressung nach einem Vorfall in der Nacht zum Montag in der Föhrstraße. Der Geschädigte, ein ebenfalls 18 Jahre alter Reutlinger, saß am Montag, gegen 0.20 Uhr, vor einem Schnellimbiss in der Föhrstraße im Storlach. Plötzlich kamen der 18-Jährige, den der Geschädigte bereits aus der Schule kannte, und eine weitere jüngere männlichen Person zu dem auf dem Boden sitzenden Geschädigten und verlangten unter Androhung von Schlägen dessen Handy. Nachdem er sich weigerte, dies herauszugeben, traten beide mit den Knien auf den am Boden Sitzenden ein und traktierten ihn mit Fäusten. Als ein Passant auf die Situation aufmerksam wurde und die beiden Schläger anschrie, ergriffen diese die Flucht. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung. Die Kriminalpolizei sucht jetzt dringend diesen Passanten, der die Tat möglicherweise beobachtet und die beiden Täter in die Flucht geschlagen hat. Dieser oder eventuell noch weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 07121/942-3333 zu melden. (jh)

Pliezhausen (RT): Schülerin angefahren und geflüchtet (Zeugenaufruf)

Die Verkehrspolizei Tübingen sucht den Benutzer eines dunklen VW, der am Dienstagmorgen Ecke Friedrich-/Silcherstraße eine Schülerin angefahren hat und einfach weitergefahren ist. Die 16-Jährige stand im Bereich der oben genannten Einmündung am Fahrbahnrand mit Blickrichtung zur gegenüberliegenden Gemeinschaftsschule, als gegen 7.15 Uhr der VW aus der Silcherstraße kam und nach rechts in die Friedrichstraße Richtung Ortsmitte abbog. Hierbei streifte der Wagen das Knie des Mädchens, das zu Fall kam und sich leichte Verletzungen zuzog. Der Pkw fuhr ohne anzuhalten einfach weiter und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll es sich bei dem Fluchtfahrzeug um einen dunklen, mit großer Wahrscheinlichkeit schwarzen, verschmutzen Pkw der Marke VW, möglicherweise Golf, gehandelt haben, der mit einer Person besetzt war. Näheres ist hierzu nicht bekannt. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 07127/7340.

Bad Urach (RT): In Kfz-Werkstatt eingebrochen

Ein Unbekannter ist in der Nacht von Montag, 18.40 Uhr, auf Dienstag, acht Uhr, in eine Kfz-Werkstatt im Sailerweg eingebrochen. Nachdem der Einbrecher eine Scheibe eingeschlagen hat und sich so Zutritt zum Gebäude verschaffte, durchsuchte er im Büro die Schränke und Schubladen nach Stehlenswertem. Ob er etwas gestohlen hat, ist noch nicht bekannt. Spurensicherungsspezialisten der Kriminalpolizei kamen vor Ort. Der Polizeiposten Bad Urach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07125/946870 um Hinweise. (cw)

Leinfelden-Echterdingen (ES): In Schule und Gaststätte eingebrochen (Zeugenaufruf)

In die Lindachschule in der Jahnstraße, im Stadtteil Stetten, ist ein Unbekannter am frühen Dienstagmorgen eingebrochen. Durch das Einschlagen eines Fensters verschaffte sie der Einbrecher, vermutlich gegen 1.45 Uhr, Zutritt zu einem Büro des Rektorats. Hier durchwühlte er die Schränke und Schubladen und verstreute den Inhalt auf dem Boden. Auch im Hausmeisterzimmer wurden Schubladen geöffnet und ausgeleert. Anschließend verschaffte er sich mit brachialer Gewalt Zugang zum Lehrerzimmer, öffnete sämtliche Schränke und verwüstete den Raum. Ob etwas gestohlen wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. In der gleichen Nacht, zwischen Montag, 23.45 Uhr, und Dienstag, elf Uhr, hebelte ein Unbekannter die Türe des Tennisclubs im Gräbleswiesenweg auf. Nachdem er sich so Zugang zum Gebäude verschafft hat, brach er die Tür zur Vereinsgaststätte auf und durchsuchte die Räume nach Stehlenswertem. Da hier aber nichts von Wert aufbewahrt wird, dürfte er nach bisherigen Erkenntnissen ohne Beute geflüchtet sein. Allerdings hinterließ er einen Sachschaden, der auf etwa 600 Euro beziffert wird. Ob die beiden Einbrüche dem gleichen Täter zuzurechnen sind, wird derzeit ermittelt. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung vor Ort. Der Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0711/90377-0 um sachdienliche Hinweise. (cw)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Jugendlicher bei Verkehrsunfall verletzt

Leichte Verletzungen hat ein jugendlicher Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Stetten erlitten. Ein 49-Jähriger wollte mit seinem Honda kurz nach 7.30 Uhr von der Haldenstraße nach rechts in die Weidacher Steige abbiegen. Da ihm die Sicht durch eine Hecke eingeschränkt war, fuhr er langsam an die Einmündung heran. Dort kam es zur Kollision mit dem 15-Jährigen, der mit seinem Mountainbike den Gehweg bergabwärts befuhr. Trotz einer Bremsspur von über sechs Metern gelang es dem Radler nicht, einen Aufprall zu verhindern. Sein Vorderrad stieß gegen das vordere rechte Eck des Pkw. Der Schüler stürzte über die Motorhaube auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde er zur Behandlung in eine Klinik gefahren. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt zirka 600 Euro. (ms)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Telefon 07121/942-1102

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!