Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Reutlingen / Einbruch, Brand, Gartenhäuser ...

02.08.2017 - 17:46:50

Polizeipräsidium Reutlingen / Einbruch, Brand, Gartenhäuser .... Einbruch, Brand, Gartenhäuser aufgebrochen, Betrunkener Radfahrer

Reutlingen - Metzingen (RT): In Apotheke eingebrochen (Zeugenaufruf)

In eine Apotheke in der Hindenburgstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Dienstag, 19 Uhr, auf Mittwoch, acht Uhr, eingebrochen. Nachdem er sich über ein Fenster auf der Gebäuderückseite gewaltsam Zutritt zu den Geschäftsräumen verschafft hatte, durchsuchte er den Kassenbereich nach Stehlenswertem. Nach derzeitigen Erkenntnissen fiel ihm hierbei das Wechselgeld in noch unbekannter Höhe in die Hände, mit dem er unerkannt flüchtete. Kriminaltechniker sicherten Spuren am Tatort. Das Polizeirevier Metzingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07123/924-0 um Hinweise. (cw)

Nürtingen (ES): Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Volltrunken war ein 52-jähriger Nürtinger, der am Mittwoch, kurz vor 12 Uhr, in der Neuffener Straße eine 81-jährige Fußgängerin angefahren hat und dann geflüchtet ist. Eine Streife des Polizeireviers Nürtingen beobachte zufällig, wie der Radler auf dem Gehweg der Neuffener Straße in entgegengesetzter Richtung fuhr. Beim Abbiegen in die Albstraße übersah er die Seniorin und prallte so heftig gegen die Fußgängerin, dass diese stürzte. Ohne sich um die zum Glück nur leichtverletzte Frau zu kümmern, fuhr er einfach weiter. Der Radfahrer konnte wenige Meter weiter in der Albstraße gestoppt werden. Bei der Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit staunten die Beamten nicht schlecht. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von knapp drei Promille. Nach der obligatorischen Blutprobe erwartet ihn jetzt ein entsprechendes Strafverfahren. Die verletzte Fußgängerin wollte nach der Unfallaufnahme selbst ihren Hausarzt aufsuchen. (cw)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Kühlschrank geriet in Brand

Ein technischer Defekt an einem Kühlschrank war vermutlich die Ursache für einen Brand in einer Doppelhaushälfte in der Musberger Sonnenhalde am Mittwochmorgen. Ein Nachbar hörte gegen 8.20 Uhr die ausgelösten Rauchmelder und sah Qualm aus dem Inneren dringen. Die von ihm sofort verständigte Feuerwehr drang in das Gebäude ein und löschte rasch den im Untergeschoss in Flammen stehenden Kühlschrank, bevor sie sich ausbreiten konnten. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Feuers nicht zu Hause. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 39 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und vier Sanitätern im Einsatz. (ms)

Ammerbuch (TÜ): Gartenhäuser aufgebrochen (Zeugenaufruf)

In mindestens vier Gartenhäuser im Gewann Härtlesberg zwischen Entringen und Pfäffingen ist in den vergangenen Tagen eingebrochen worden. Drei Einbrüche wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag begangen. Einer war bereits am vergangenen Wochenende. Der bislang unbekannte Täter durchschnitt jeweils den Gartenzaun, um auf die Grundstücke zu gelangen und öffnete anschließend gewaltsam die Geräteschuppen. Der Täter hatte es auf Notstromaggregate, eine defekte Musikanlage, Getränke und Lampen abgesehen. Der Polizeiposten Ammerbuch hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07073/9159-0 um sachdienliche Hinweise. (ms)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de