Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / Recklinghausen: Brand in ...

20.04.2017 - 16:51:47

Polizeipräsidium Recklinghausen / Recklinghausen: Brand in .... Recklinghausen: Brand in Mehrfamilienhaus mit einer schwerst Verletzten

Recklinghausen - Eine 53-jährige Bewohnerin eines Hauses an der Hochlarmarkstraße wurde am Donnerstag schwerst verletzt und schwebt in Lebensgefahr. Im Erdgeschoss des Hauses war gegen 09.45 Uhr in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen und die 53-Jährige versuchte, sich durch ein Fenster aus dem zweiten Obergeschoss vor dem Rauch zu retten. Dabei stürzte sie ab und musste mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere Bewohner wurden durch die Feuerwehr gerettet. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Brand wurde möglicherweise durch einen technischen Defekt in der Erdgeschosswohnung ausgelöst. Die Wohnungen des Hauses sind derzeit nicht mehr bewohnbar.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Ramona Hörst Telefon: 02361/55-1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!