Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl: Zwei Autos in Hüls ...

11.04.2017 - 17:12:00

Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl: Zwei Autos in Hüls .... Marl: Zwei Autos in Hüls zusammengestoßen - Fahrer hatte möglicherweise Drogen genommen

Recklinghausen - Am Montagabend, gegen 18 Uhr, ist ein 21-jährige Autofahrer aus Marl mit dem Auto einer 20-jährigen Marlerin zusammengestoßen. Der junge Mann war auf dem Ovelheider Weg in Richtung A43 unterwegs. Beim rechts Abbiegen auf die Victoriastraße kollidierte er mit der Marlerin. Die Frau blieb unverletzt, zwei Mitinsassen mussten allerdings mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Bei dem 21-jährigen Marler besteht der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Beide Autos wurden abgeschleppt. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de