Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen / Bottrop: ...

29.05.2017 - 16:06:37

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen/Bottrop: .... Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen - Castrop-Rauxel

In ein Firmengebäude auf der Waltroper Straße brachen unbekannte Täter am Sonntag ein. Die Täter schlugen eine bereits bei einem zurückliegenden Einbruch beschädigte Fensterscheibe ein und drangen in das Gebäude ein. Hier entwendeten sie gebrauchte Kupferrohre, die zu einem Bündel zusammengepackt waren.

Unbekannte Täter schlugen eine Glasscheibe ein und drangen dann in den AWO-Kindergarten auf der Recklinghauser Straße ein. Als die Alarmanlage auslöste flüchteten die Täter ohne Beute.

Recklinghausen

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagnachmittag schlugen unbekannte Täter ein Glaselement ein und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Lenaustraße ein. Die Täter durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Ob sie etwas mitnahmen steht zur Zeit noch nicht fest.

Unbekannte Täter hebelten am Freitagnachmittag ein Fenster auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Geseker Straße ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und stahlen ei Handy, Kopfhörer und eine Uhr.

In ein Büro auf der Düppelstraße brachen unbekannte Täter in der Zeit von Mittwoch bis Montag ein. Die Täter hatten die Bürotür aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Sie stahlen ein IPhone und ein IPad.

Gladbeck

Unbekannte kletterten in der Nacht zu Sonntag auf einen Balkon, hebelten die Balkontür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Winkelstraße ein. Die Täter stahlen nach Durchsuchen der Wohnung Bargeld.

Bottrop

Samstagmittag hebelten unbekannte Täter die Wohnungstür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Hauptstraße ein. Sie durchsuchten die Wohnung nach Diebesgut. Was sie entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest. Zur Tatzeit beobachteten Hausbewohner zwei verdächtige Frauen und einen Mann. Täterbeschreibung: Die Frauen waren etwa 25 Jahre alt und 1,60 Meter groß. Eine hatte lange schwarze zum Zopf gebundene Haare. Der Mann war ebenfalls etwa 256 Jahre alt und 1,70 Meter groß, hatte kurze schwarze haare und trug ein Muskelshirt. Im gleichen Haus wurde zur gleichen Zeit eine weitere Wohnung aufgebrochen. Hier stahlen die Täter Schmuck.

In der Zeit von Freitag, 21 Uhr bis Samstag, 8.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in eine Jugendeinrichtung auf der Wilhelm-Busch-Straße ein. Die Täter durchsuchten den Raum und nahen Bargeld und ein Laptop mit.

Oer-Erkenschwick

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen brachen unbekannte Täter ein Kellerfenster auf und drangen dann in ein Wohnhaus auf der Groß-Erkenschwicker-Straße ein. Im Haus brachen sie Die Türen im Erdgeschoss und im Dachgeschoss auf. Eine Auflistung der gestohlenen Gegenstände liegt derzeit noch nicht vor.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!