Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen / Bottrop: ...

14.11.2016 - 16:30:35

Polizeipräsidium Recklinghausen / Kreis Recklinghausen/Bottrop: .... Kreis Recklinghausen/Bottrop: Wohnungs-, Geschäfts- und Büroeinbrüche

Recklinghausen - Bottrop

Nach Aufhebeln eines Fensters drangen unbekannte Täter am Sonntagnachmittag in eine Doppelhaushälfte auf der Straße Winkelsheide ein und durchsuchten alle Räume und Behältnisse. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Heimersfeld drangen unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag ein, nachdem sie zuvor an einigen Fenstern gehebelt hatten. Ein Fenster konnten sie öffnen und gelangten so ins Haus. Die Täter entwendeten Bargeld und Schmuck.

Unbekannte hebelten in der Nacht zu Samstag eine Tür auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Ebelstraße ein. Angaben zum Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

Oer-Erkenschwick

Unbekannte hebelten am Sonntagnachmittag ein Fenster auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Schillerstraße ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und Behältnisse. Sie flüchteten mit erbeutetem Bargeld und einer Spielekonsole.

Datteln

In ein Einfamilienhaus auf dem Asternweg drangen Unbekannte am Sonntagnachmittag ein, nachdem sie zuvor ein Fenster aufgehebelt hatten. Die Täter stahlen Bargeld und Schmuck.

Haltern am See

Bargeld erbeuteten unbekannte Täter in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagnachmittag aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße An der Landwehr. Zuvor hatten die Täter eine Fensterscheibe eingeworfen und sich so Zutritt zum Haus verschafft.

Auf der Straße An der Marienkirche brachen unbekannte Täter in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagmittag in ein Reihenhaus ein, nachdem sie zuvor eine Türscheibe eingeschlagen hatten. Angaben zum möglichen Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

In der Nacht zu Samstag hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Straße Öhlmühle ein. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Marl

Sonntagmorgen brachen Unbekannte die Wohnungstür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Liegnitzer Straße ein. Die Täter stahlen Bargeld und zwei Laptop.

Dorsten

Am Samstagnachmittag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Mühlenstraße eingedrungen waren. Zuvor hatten die Täter ein Fenster eingeschlagen und waren so in das Haus gelangt. Was die Täter entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Freitagnachmittag hebelten unbekannte Täter die Terrassentür auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Emingstraße. Die Täter durchsuchten alle Räume. Mit hochwertigen Armbanduhren flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Recklinghausen

In der Zeit von Freitagmorgen bis Samstagmorgen brachen unbekannte in einer Sporthalle auf der Halterner Straße ein. Die Täter brachen Spinde und Schränke auf. Angaben zum Diebesgut liegen derzeit noch nicht vor.

In ein Handyshop auf der Straße Markt brachen unbekannte Täter am Samstag, gegen 5.45 Uhr, ein, nachdem sie zuvor die Ladentür eingeschlagen hatten. Die Täter entwendeten eine bislang unbekannte Anzahl an Handys und flüchteten. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

Unbekannte kletterten am Freitagabend auf den Balkon eines Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Erichstraße, hebelten die Balkontür auf und drangen dann in die Wohnung ein. Die Täter flüchteten mit erbeutetem Bargeld und Schmuck.

Freitagmittag brachen unbekannte Täter eine Wohnungstür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Galileistraße ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und Behältnisse. Sie stahlen Bargeld, Sammelmünzen, Schmuck, eine hochwertige Herrenarmbanduhr und einen CD-Player.

Herten

Freitag, gegen 20 Uhr, hörte eine Bewohnerin einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Kurt-Schumacher-Straße Geräusche vor ihrer Wohnung. Als sie nachschaute, stellte sie zwei Männer fest, die an ihrem Fenster hantierten. Als sie die Bewohnerin sahen, flüchteten sie. Täterbeschreibung: 1. Mitte 20 bis Anfang 30 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, schwarze Haare, grüne Kappe, dunkle Kleidung. 2. Mitte 40 bis 50 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, kurze dunkle Haare, dunkle Kleidung. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Gladbeck

Unbekannte Täter hebelten am Freitagnachmittag ein Fenster auf und drangen dann in ein Reihenhaus auf der Sandstraße ein. Was sie entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Sonntag, gegen 23.30 Uhr, gelangten zwei unbekannte Männer auf das Gelände einer Baumaschinenfirma. Die Täter durchtrennten mehrere Zäume und entwendeten eine Rüttelplatte, mehrere Reifen und eine Vielzahl von Getriebegehäusen. Gegen 3.15 Uhr, fuhr dann ein weißer oder silberfarbener Kastenwagen zum Abtransport des Diebesgutes auf das Gelände. Danach fuhr der Kastenwagen über die Europastraße in Richtung B224 davon Täterbeschreibung: Der erste Täter war mit einem Kapuzenpulle und Jeanshose bekleidet. Er trug eine weiße Gesichtsmaske. Der zweite Täter trug eine helle Jeans und eine dunkle Jacke, darunter einen dunklen Kapuzenpulli. Trug ebenfalls eine weiße Gesichtsmaske Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de