Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / ...

13.11.2017 - 17:06:54

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / .... Sachbeschädigungen - Eigentumsdelikte - Mann verletzt

Fulda - Autos beschädigt

Fulda - Auf dem Parkplatz Ochsenwiese wurden am vergangenen Wochenende mehrere Autos beschädigt. Tatverdächtig erscheinen vier Jugendliche, die sich am Samstag (11.11.) auf dem Parkplatz aufgehalten haben. Bei einigen Autos wurden Seitenscheiben eingeschlagen, bei einem anderen Pkw die Außenspiegel abgetreten oder beschädigt. Die Höhe des Schadens und die genaue Anzahl der Geschädigten sind noch nicht bekannt.

Vergeblich am Fenster gehebelt

Fulda - In der Ferdinand-Braun-Straße in Horas versuchten Unbekannte am Sonntagabend (12.11.), gegen 19.00 Uhr, in ein Wohnhaus einzubrechen. Auf der Rückseite des Gebäudes hebelten sie im Schutz der Dunkelheit an einem Fenster. Obwohl die Polizei eine Vielzahl an Hebelmarken entdeckte, gelang es den Tätern nicht in das Wohnhaus einzudringen.

Mann geschlagen

Fulda - Eine Körperverletzung, die sich bereits am Freitag (10.11.), im Zeitraum zwischen 20.20 Uhr und 22.10 Uhr, ereignet haben soll, wurde erst am Samstagnachmittag (11.11.) bei der Polizei angezeigt. Nach den Aussagen des 64-jährigen Geschädigten war er vor seinem Mehrfamilienhaus in der Heinrichstraße aus einem Taxi ausgestiegen und danach von mehreren männlichen Personen verprügelt worden. Erst im Rettungswagen auf dem Weg ins Krankenhaus sei er wieder zu sich gekommen, schildert der leicht Verletzte. Nach seiner Behandlung konnte er wieder entlassen werden.

Farbschmierereien an Hauswand

Künzell - Rund um einen Einkaufsmarkt in der Eisenacher Straße hinterließen Unbekannte bereits in der Nacht vom 5.11. zum 6.11. ihre Farbschmierereien. Mit schwarzer und weißer Sprühfarbe sprühten sie verschiedene "Tags" und Schriftzüge an Wände und Werbeschilder. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt, die Reinigung dürfte aber mehrere hundert Euro betragen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!