Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / ...

19.09.2017 - 17:26:32

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / .... Einbrüche und Sachbeschädigung / Lagemeldung von Dienstag, 19. September 2017

Fulda - Einbruch in Reisebüro

FULDA - In der Zeit zwischen Samstagmittag (16.09.) und Montagvormittag (18.09.) brachen Unbekannte in die Räume eines Reisebüros in der Heinrichstraße ein. Die Täter gelangten in die Büroräume, indem sie auf den Balkon der Büroräume auf der Gebäuderückseite stiegen und dort die Tür aufhebelten. Drinnen durchsuchten sie sämtliche Räume des Büros und fanden in einer Schublade den Schlüssel, mit dem sie einen Tresor öffnen konnten. Daraus entwendeten sie mehrere hundert Euro Bargeld sowie eine Kreditkarte. Außerdem entwendeten sie aus einer Kasse etwas Münzgeld. Mit dem Diebesgut flüchteten die Einbrecher vom Tatort. Sie hinterließen einen Sachschaden von rund 500 Euro.

Auf Autodächer gestiegen

FULDA - Unbekannte Randalierer beschädigten in der Nacht zu Sonntag (17.09.), gegen 01:40 Uhr, zwei Autos in der Robert-Kircher-Straße. Ein Zeuge beobachtete, wie der Täter aus einer Gruppe von offenbar alkoholisierten Jugendlichen auf das Dach eines weißen Mercedes-Benz, C-Klasse, und eines roten VW Polo stieg. Dabei richtete er Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro an. Der Täter war dunkel gekleidet und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Zusammen mit dem Rest der Gruppe entfernte er sich in unbekannte Richtung.

Versuchter Aufbruch eines Getränkeanhängers

BAD SALZSCHLIRF- In der Nacht zu Sonntag (17.09.) versuchten Unbekannte, einen Kühlanhänger in der Bahnhofstraße aufzubrechen. Der Täter hebelte mehrfach an der doppelflügeligen Hecktür des Anhängers, in dem Getränke gelagert waren, konnte diese jedoch nicht öffnen. Vermutlich durstig und jedenfalls unverrichteter Dinge flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Der Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro.

Diebstahl von Baustelle

EICHENZELL - Auf dem Gelände einer Baustelle am Ende der Straße "Zum Lingeshof" brachen unbekannte Diebe während des Wochenendes die Tür eines dort abgestellten Lagercontainers auf. Daraus stahlen sie verschiedene Werkzeuge. Außerdem zapften die Täter aus dem Tank eines Baggers etwa 150 Liter Dieselkraftstoff ab. Das Diebesgut hat einen Wert von rund 1.000 Euro. Mitarbeiter der geschädigten Baufirma aus Poppenhausen bemerkten die Tat am Montagmorgen (18.09.).

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!