Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / ...

03.04.2017 - 10:42:18

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / .... Tödlicher Verkehrsunfall vom Freitag 31.3.17 in Neuhof - Nachtrag: Zeugen gesucht

Fulda - Wie bereits aus unserer Pressemeldung vom Freitag 31.3.17 bekannt, kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Zweiradfahrer tödlich verletzt wurde. Die Polizei in Neuhof bittet noch einmal dringend um einen Zeugenaufruf, die zum Hergang des Verkehrsunfalles sachdienliche Angaben machen können.

Martin Schäfer Tel.: 0661 / 105-1010

Fulda - Am heutigen Freitagvormittag (31.03.) kam es gegen 10:45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich Neuhof.

Nach aktuellem Erkenntnissstand kam ein Mercedes-Kipper von der Autobahn BAB 66, bog vom Autobahnzubringer nach rechts ab und befuhr anschließend die K 100 in Richtung Tiefengruben. Nach etwa 300 m wollte der 23 Jahre alte LKW-Fahrer nach links in ein dortiges Industriegebiet abbiegen. Dabei übersah er vermutlich ein entgegenkommendes Motorrad. Der 17 Jahre alte Zweiradfahrer prallte mit seinem Krad gegen das Vorderrad des LKW. Der junge Mann aus Eichenzell war sofort tot. Der LKW Fahrer aus dem Landkreis Fulda musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er erlitt einen starken Schock.

Ein Gutachter ist vor Ort und untersucht den Unfallhergang. Das Leichtkraftrad wurde bei dem Zusammenprall völlig zerstört. Insgesamt geht die Polizei von einem Sachschaden von 10.000 Euro an beiden Fahrzeugen aus.

Die Kreisstraße bleibt bis zum Abtransport der verunfallten Fahrzeuge weiter gesperrt.

Conny Jehnert Pressestelle 0661/105-1020

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de