Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / ...

21.02.2017 - 07:51:27

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / .... Sattelzug verliert durch "Reifenplatzer" Fahrzeugteile

Fulda - 36282 Haunetal. Am 20.02.2017 gegen 22:30 Uhr befuhr ein 41 jähriger Berufskraftfahrer aus Kabelsketal mit seinem Sattelzug die B 27 aus Richtung Bad Hersfeld kommend in Richtung Fulda. Am Ausgang einer langgezogenen Rechtskurve platzt plötzlich der Reifen an seinem Sattelauflieger hinten links. Durch die Ablösung der kompletten Reifendecke wurde fast der gesamte Kotflügel an dieser Achse abgerissen.

Ein direkt hinter dem Sattelzug fahrender 45 jähriger Mann aus Petersberg konnte den herumfliegenden Reifenteilen nicht mehr ausweichen und beschädigte beim Darüberfahren seinen PKW.

Das Streufeld der restlichen Reifen- sowie Fahrzeugteile des Sattelzuges erstreckt sich auf ca. 3 km Länge, bis zur Ortslage Haunetal-Neukirchen.

Durch Fahndungsmaßnahmen, konnte der Verursacher samt LKW ermittelt werden. Er setzte seinen Weg, offensichtlich nur noch auf der Felge fahrend, bis nach Rothenkirchen fort.

Da er aufgrund des Spurenbildes den Schaden bemerkt haben muss, sich nicht darum kümmerte und seine Fahrt fortsetzte, erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht.

Mögliche Geschädigte in diesem Zusammenhang werden gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621 - 932 - 0 in Verbindung zu setzen. P. Lang, PvD

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de