Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Raub- ...

10.10.2016 - 14:10:36

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Raub- .... Raub- und Eigentumsdelikte - SAchbeschädigungen

Fulda - Einbrecher stehlen Zigaretten

Fulda - Eine Tankstelle in der Künzeller Straße war das Ziel von Einbrechern in der Nacht zum Montag (10.10.). Nach der Öffnung durch das Personal gegen 05.40 Uhr, wurde die Tat bemerkt. Demnach hatten die Täter eine Schutzwand aufgehebelt und waren so in den Verkaufsraum gelangt. Im Kassenbereich stahlen sie eine größere Menge an Zigaretten, als Stangen verpackt und einzelne Packungen verschiedener Marken und Sorten. Die Höhe des Schadens liegt bei etwa 2.500 Euro.

Gegenseitig beraubt

Fulda - Handy und Geldbeutel stahlen mehrere Personen ausländischer Herkunft am Samstagnachmittag (8.10.), gegen 16.00 Uhr, einem 18-jährigen Afghanen im Schlossgarten. Die Personengruppe hatte den Geschädigten umringt, ein dem Geschädigten bekannter 35-jähriger Somalier bedrohte ihn mit einem Messer, schlug ihm ins Gesicht und bei den Handgreiflichkeiten wurden seine Jacke und T-Shirt zerrissen. Danach waren die Personen geflüchtet. Nur drei Stunden später, gegen 19.00 Uhr, trafen der geschädigte Afghane und sein Begleiter in der Grünanlage Johannisau auf den 35-jährigen Somalier. Gemeinsam schlugen sie nun auf diesen ein, bedrohten ihn ebenfalls mit einem Messer und entrissen ihm seine Jacke. Als eine Passantin auf den Vorfall aufmerksam wurde, ergriffen die Täter die Flucht. Allerdings nahmen sie dabei die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und das Bargeld des nunmehr geschädigten Somaliers mit. Die zuvor entrissene Jacke ließen sie am Tatort zurück. Die Polizei ermittelt nun wegen zwei Raubdelikten, wobei die beiden betroffenen Männer jeweils als Täter und Opfer geführt werden. Die weiteren Beteiligten müssen noch ermittelt werden.

Fahrräder gestohlen

Gersfeld - Nur 10 Minuten genügten einem unbekannten Dieb am Samstag (8.10.), zwischen 08.40 Uhr und 08.50 Uhr, in der Siedlung ein Mountainbike zu stehlen. Sein Besitzer hatte das Fahrrad der Marke Montana mit einem Spiralschloss gesichert abgestellt. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt, auffällig ist, dass der Markenname des älteren Rads zwar überklebt wurde, aber noch lesbar ist.

Großenlüder - Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen (6./.7.10.) verschwand in der Straße Am Rosengarten in Großenlüder ein Fahrrad der Marke KTM. Das Rad war in einem verschlossenen Container abgestellt, dessen Zugangstür von den Dieben aufgebrochen wurde. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt.

Fulda - Ein Fahrrad unbekannter Marke stahlen Diebe am Freitagnachmittag (7.10.), zwischen 16.30 Uhr und 16.45 Uhr in der Heinrichstraße. Das Rad, im Wert von etwa 350 Euro, war mittels eines schwarzen Kabelschlosses an einem Fahrradständer vor einem Fitnessstudio abgestellt.

Glastür beschädigt

Hünfeld - Bei einem Einkaufsmarkt in der Josefstraße warfen Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Samstag (7./8.10.) eine Glasflasche gegen eine Seiteneingangstür. Dabei zerbrach die Glasflasche und der Glaseinsatz der Tür zersplitterte. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro.

Von Unbekannten geschlagen

Künzell - Ein 15-jähriger Jugendlicher wurde am Samstag (8.10.) von Unbekannten geschlagen. Nach seinen Angaben wurde er gegen 01.00 Uhr aus dem Festzelt am Sportplatz nach draußen gelockt. Dort hätten ihn mehrere Personen abgefangen und gemeinsam auf ihn eingeschlagen. Er erlitt Verletzungen im Kopfbereich.

Diebe im Fitnessstudio

Fulda - Im Umkleideraum der Damen in einem Fitnessstudio in der Petersberger Straße wurde am Freitag (7.10.), zwischen 18.55 Uhr und 19.35 Uhr, ein Spind aufgebrochen. Die Täter erbeuteten einen hellen Rucksack mit Duschutensilien, einen Schlüsselbund und eine graue Sweatshirtjacke.

Autoscheibe eingeworfen

Fulda - In der Marienstraße warfen Unbekannte die Beifahrerscheibe eines geparkten Autos mit einem Pflasterstein ein. Der Vorfall ereignete sich am Freitag (7.10.), zwischen 02.00 Uhr nachts und 13.00 Uhr. Nach den Angaben des Besitzers wurde nichts gestohlen, allerdings war die Mittelkonsole geöffnet worden.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!