Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Rabiater ...

01.11.2016 - 15:20:35

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Rabiater .... Rabiater Ladendieb mit Cannabis - Auto aufgebrochen - Kellnerbörse gestohlen, aber ertappt

Fulda - Rabiater Ladendieb greift Angestellte an - Polizei findet Cannabis

Künzell - Zwei Ladendiebe ertappten Angestellte eines Einkaufsmarktes in der Eisenacher Straße am Montagnachmittag (31.10.), gegen 16.55 Uhr, beim Diebstahl von zwei Flaschen Whisky. Während ein 21-jähriger aus Tann festgehalten werden konnte, flüchtete sein Kumpan zunächst in einen Häuserblock in der Nähe. Allerdings wurde er dort von den verfolgenden Angestellten entdeckt. Er wehrte diese jedoch mit Pfefferspray ab und flüchtete weiter. Dabei verlor er sein Handy, stoppte ab um es wieder aufzuheben, und konnte dabei von seinen Verfolgern festgehalten werden. Bis zum Eintreffen der Polizei hielten die Angestellten ihn in Schach. Durch das Reizgas und im Handgemenge bei der Festnahme erlitten drei Mitarbeiter leichte Verletzungen. Bei der Durchsuchung des 16-jährigen Ladendiebs und seines Begleiters, fanden die Beamten mehrere Tütchen mit Cannabis, die Beide in ihrer Bekleidung versteckt hatten. Insgesamt stellten die Polizisten 25 Tütchen mit etwa 36 Gramm Cannabis sicher. Neben den Verfahren wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz, muss sich der rabiate 16-Jährige aus Großenlüder auch wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

Auto aufgebrochen

Fulda - In der Straße "Am Rosengarten" hebelten Unbekannte eine Scheibe an einem geparkten Auto auf und stahlen aus dem Handschuhfach einen Geldbeutel mit Bargeld und persönlichen Dokumenten und Papieren. Der Schaden beträgt etwa 150 Euro. Die Tat ereignete sich zwischen Sonntagabend, 19.00 Uhr und Montagmorgen, 09.30 Uhr. (30./31.10.).

Einbruch in Wohnhaus

Fulda - Ein Wohnhaus im Röthweg in Haimbach war das Ziel von Einbrechern in der Nacht von Sonntag auf Montag (30./31.10.). Sie hebelten ein Fenster auf und kletterten in die Innenräume. Sie durchwühlten mehrere Räume und verschwanden anschließend unbemerkt. Ob sie etwas gestohlen haben, muss nach Rückkehr der Bewohner geprüft werden.

Diebe stehlen Getränke und Kellnerbörse

Fulda - Eine Gaststätte am Peterstor hatte am Montagabend (31.10.), gegen 21.30 Uhr, bereits für den Publikumsverkehr geschlossen, die Zugangstüren aber noch nicht verschlossen. Die günstige Gelegenheit nutzten ein 17-jähriger Jugendlicher und ein 19-jähriger Heranwachsender zum Diebstahl aus. Sie schlichen sich in den Gastraum und stahlen Getränke und eine Kellnerbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld. Zunächst entkamen sie unerkannt mit ihrer Beute. Allerdings war der Diebstahl von einer Videokamera aufgezeichnet worden, und der geschädigte Kellner entdeckte die beiden Täter wenig später in der Innenstadt. Es gelang ihm, sie bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Dort wurden sie schließlich festgenommen und zur Polizeistation Fulda gebracht. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die in Fulda und Petersberg wohnenden Diebe entlassen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de