Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Nachtrag ...

17.06.2017 - 07:45:05

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Nachtrag .... Nachtrag zum Verkehrsunfall mit Kradfahrer vom 16.06.17

Fulda - (Bebra) Am Freitag, den 16.06.2017, gegen 19:40 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 83 zwischen Rotenburg-Lispenhausen und Bebra ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 16-jähriger Kradfahrer getötet wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 16-jähriger Kradfahrer aus der Gemeinde Neuenstein mit seinem Leichtkraftrad die Bundesstraße 83 aus Rotenburg-Lispenhausen kommend in Richtung Bebra. Ein weiterer 24-jähriger Mann aus Sontra befuhr mit seinem Pkw die Abfahrt Bebra Nord aus Richtung Eschwege kommend und wechselte von der Abfahrt Bebra Nord auf die Bundesstraße 83, um anschließend seine Fahrt in Richtung Rotenburg an der Fulda fortzusetzen. Während der Mann mit seinem Pkw die Abfahrt Bebra Nord verließ und auf die Bundesstraße 83 wechselte, übersah er den aus Richtung Rotenburg-Lispenhausen kommenden und vorfahrtsberechtigten Kradfahrer. Der Kradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, stieß im weiteren Verlauf mit seinem Leichtkraftrad gegen die Fahrerseite des Pkw und wurde schließlich von seinem Fahrzeug auf die Fahrbahn geschleudert. Der Kradfahrer erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen und verstarb an diesen wenig später im Klinikum Bad Hersfeld. Der Mann aus Sontra blieb unverletzt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von insgesamt 5000 Euro. Die Bundesstraße war kurzfristig voll gesperrt.

(Eberhardt), POK - Polizeistation Rotenburg

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de