Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Drei ...

24.03.2017 - 17:46:28

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / Drei .... Drei Männer verprügeln Firmeninhaber - schnelle Festnahmen durch die Polizei / Medienmitteilung von Freitag, 24. März 2017

Fulda - FULDA - Nach einem Überfall auf den Inhaber einer Firma im Stadtteil Rodges am Freitagmittag (24.03.), gegen 11:30 Uhr, hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der versuchten räuberischen Erpressung und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen hatten drei Männer den 61 Jahre alten Geschädigten in seinen Firmenräumen aufgesucht um vorab Geldforderungen aus einer gemeinsamen geschäftlichen Unternehmung zu stellen. Da der Geschädigte diese Forderungen nicht erfüllen wollte, schlugen und traten die drei Täter auf ihn ein. Erst als Mitarbeiter ihrem Chef zu Hilfe kamen und die Polizei alarmierten, flüchteten die Schläger mit einem Auto. Der Verletzte war ansprechbar und kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung bemerkte eine Streife das Fluchtfahrzeug auf der Landstraße zwischen Bad Salzschlirf und Ützhausen und nahm zwei Männer im Alter von 38 und 39 Jahren fest. Der dritte Tatverdächtige ist noch nicht gefasst.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de