Obs, Polizei

Polizeipräsidium Offenburg / Achern - Schutz vor Einbruch - ...

15.09.2017 - 11:07:06

Polizeipräsidium Offenburg / Achern - Schutz vor Einbruch - .... Achern - Schutz vor Einbruch - Polizei präsentiert starken Silberpfeil beim "von-Drais-Fest"

Achern - Ein starkes Fahrzeug präsentiert die Polizei beim diesjährigen "von-Drais-Fest" am kommenden Sonntag. 17 Meter lang, 25 Tonnen Gewicht und 430 PS Motorleistung und silberfarben - das sind die nackten Zahlen des Informationsfahrzeuges des Landeskriminalamtes. Das Bedeutendere dieses etwas anderen "Silberpfeiles" befindet sich jedoch im Fahrzeuginnern. Auf 30 qm Fläche beherbergt der Sattelauflieger eine sicherungstechnische Ausstellung zeitgemäßer Sicherungstechniken, mit deren Hilfe sich Bürger vor Einbrüchen und Diebstählen schützen können. Zu sehen sind bewährte Produkte für den mechanischen und elektronischen Schutz von Häusern und Wohnungen sowie Diebstahlssicherungen für Zweiräder und Autos. Ganz konkret können Auskünfte über Haustür-, Fenster-, Rollladen- und Gittersicherungen aber auch Einbruchsmeldeanlagen mit Kontakt- und Bewegungsmeldern gegeben werden. Infos über Lenkradschloss- und Anhängersicherungen runden das Angebot ab. Die Polizei hofft, dass die Bevölkerung von diesem Beratungsangebot regen Gebrauch macht. Denn auch Achern ist in Sachen Wohnungseinbruch keine Insel der Glückseligkeit, auch wenn derzeit eine Vielzahl von Einbrüchen oder Diebstählen aus Schuppen und Garagen die Beamten mehr beschäftigt. Dabei steht die heiße Zeit des Wohnungseinbruchs, nämlich der Herbst mit der früh einsetzenden Dunkelheit erst bevor. Und jeder Fall macht die Geschädigten betroffen. Während der materielle Schaden, der oftmals gar nicht so hoch ist, wieder ersetzt werden kann sind es vor allem die psychischen Folgen , die man nicht außer Acht lassen darf. Die mit einem Einbruch verbundene Verletzung der Privatsphäre setzt den Bewohnern nachhaltig zu und beschädigt das subjektive Sicherheitsgefühl enorm. Für die Polizei ist die mobile Vor-Ort-Beratung nicht nur eine Chance, ein breiteres Publikum für Sicherheitsfragen zu sensibilisieren und Tipps für richtige Verhaltensweisen zu geben. Besucher des Infofahrzeuges dürfen sich auch gerne mit anderen Anliegen an die Polizei wenden um so den Kontakt zwischen Bürger und Polizei zu fördern. So besteht auch wieder die Möglichkeit, sein Fahrrad vor Ort codieren zu lassen.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!