Obs, Polizei

Polizeipräsidium Oberhausen / Polizeikontrollen: Zwei Autofahrer ...

06.12.2016 - 13:05:42

Polizeipräsidium Oberhausen / Polizeikontrollen: Zwei Autofahrer .... Polizeikontrollen: Zwei Autofahrer ohne Führerschein - Einer unter Drogeneinfluss - Einer ohne Versicherungsschutz

Oberhausen - 05.12.2016, gegen 13:30 Uhr Eine Streife hielt einen VW Golf an der Roonstraße an. Es stellte sich heraus, dass für das Fahrzeug kein ausreichender Versicherungsschutz bestand. Anzeige wurde gefertigt.

5.12.2016, 16:00 Uhr Ein 27jähriger fuhr mit seinem Audi A 4 auf der Helmholtzstraße. Bei einer Kontrolle stellten Polizeibeamte fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

05.12.2016, gegen 20:00 Uhr Ein 44jähriger fuhr mit seinem VW Golf auf der Akazienstraße in Oberhausen. Bei einer Polizeikontrolle gab er an, eine Fahrerlaubnis zu besitzen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen stellte sich allerdings heraus, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden ist. Anzeige wurde erstattet.

05.12.2016, kurz vor 20:00 Uhr Eine Streifenwagenbesatzung stoppte einen 40-jährigen Opel-Fahrer, der eine rote Ampel missachtete. Die Polizisten standen hinter dem Opel, als dieser in den Kreuzungsbereich an der Essener Straße hineinfuhr. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Es folgte eine Blutprobenentnahme auf Wache. Zudem erhielt der Fahrer eine Anzeige und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Im gesamten Stadtgebiet ist immer mit Polizeikontrollen zu rechnen; für die Sicherheit im Oberhausener Straßenverkehr. Es wird nicht nur regelmäßig die Geschwindigkeit überwacht. Im Focus sind unter anderem das Fehlverhalten von Fahrzeugführern, die mit einem Handy telefonieren, Alkohol oder Drogen konsumiert haben oder deren Fahrzeug Mängel aufweist.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Axel Deitermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!