Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Oberhausen / Drogeneinfluss, kein Führerschein, ...

24.03.2017 - 15:01:42

Polizeipräsidium Oberhausen / Drogeneinfluss, kein Führerschein, .... Drogeneinfluss, kein Führerschein, gefälschte Ausweise und illegaler Aufenthalt - Erfolgreiche Streife gegen Wohnungseinbrecher

Oberhausen - Fast täglich fahnden Oberhausener "Spezialtruppen" in unseren Stadtvierteln nach reisenden Wohnungseinbrechern. Dabei gehen ihnen oft auch andere Kriminelle ins Netz. Gestern Mittag (23.3.) Überprüften sie auf der Mülheimer Straße einen Fiat Punto mit italienischen Kennzeichen.

Die Kommunikation mit dem 30jährigen Guatemalteken war nur in gebrochenem Englisch möglich. Er mache den Polizisten aber deutlich, dass er seit fast 24 Jahren regelmäßig Marihuana konsumiere und das auch vor Kurzem getan habe. Ein Drogenschnelltest ergab dann auch ein positives Ergebnis auf den Wirkstoff "THC".

Bei der anschließenden Blutprobenentnahme überprüften die Polizisten zeitgleich auch seine Personal-, Ausweis- und Führerscheindaten. Nachdem die Polizisten schnell durch erste "Unregelmäßigkeiten" stutzig geworden waren, informierten sie einen Spezialisten der Kriminalpolizei, der Reisepass, ID-Karte und Führerschein ganz genau unter die Lupe nahm.

Alle Dokumente zeigten eindeutige Fälschungsmerkmale und wurden beschlagnahmt. Für den Mann aus Guatemala bedeutete das, dass er den Rest des Tages und die darauffolgende Nacht im Polizeigewahrsam verbringen musste.

Er steht im Verdacht sich illegal in Deutschland aufzuhalten, ohne gültige Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss ein Auto gefahren zu haben und gefälschte Ausweisdokumente zur Täuschung im Rechtsverkehr benutzt zu haben.

Wegen bandenmäßigem Ladendiebstahl und Tageswohnungseinbruch war er bereits in Erscheinung getreten und erst vor wenigen Monaten aus der Untersuchungshaft entlassen. Jetzt hat er erneut einen Termin beim Haftrichter.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Tom Litges Telefon: 0208 826 2225 E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!