Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel / ...

12.07.2017 - 16:22:24

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel / .... Landkreis Kassel / Hofgeismar: Mann zeigte sich unsittlich: 39-Jähriger festgenommen

Kassel - Beamten der Polizeistation Hofgeismar gelang am gestrigen Dienstagnachmittag die Festnahme eines 39-Jährigen, der im dringenden Tatverdacht steht, sich im Hofgeismarer Ortsteil Hombressen gegenüber einer Frau unsittlich gezeigt zu haben. Da sich der Mann als Tourist in Deutschland aufhält, ordnete die Staatsanwaltschaft Kassel eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200,- Euro an, die er am Abend bezahlte und somit wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

Handy-Foto führte auf die Spur des Tatverdächtigen

Gegen 16:45 Uhr meldete sich eine Bewohnerin aus Hombressen bei den Beamten der Hofgeismarer Polizei und berichtete, dass ein Mann sich ihr unsittlich in der Straße "Aue" gezeigt habe. Am Einsatzort gab sie gegenüber den Polizisten an, dass zunächst ihre Tochter aufgeregt nach Hause kam. Sie hatte ihrer Mutter erzählt, dass ein Mann sich auffällig verhalten habe. Daraufhin sei die Mutter selbst an die genannte Örtlichkeit gegangen. Dort habe sich der beschriebene Mann schließlich ihr entblößt gezeigt. Sie konnte den Beamten sogar ein Foto auf ihrem Handy zeigen, auf dem der Tatverdächtige abgebildet war. Sie hatte den Mann fotografiert, bevor er in Richtung des Ortskerns davonging.

Die anschließende Fahndung verlief erfolgreich. Sie konnten den auf dem Foto abgebildeten Verdächtigen wenige Minuten später in der Waldstraße antreffen und vorläufig festnehmen. Er räumte ein, am Tatort gewesen zu sein, von einem Sexualdelikt wollte er jedoch nichts wissen. Er musste die Beamten dennoch auf die Dienststelle begleiten und muss sich nun wegen des Verdachts des Exhibitionismus verantworten.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- Tel.: 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!