Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - ...

12.06.2017 - 18:41:34

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - .... Landkreis Kassel - Niestetal: Wohnungseinbruch: Unbekannte erbeuten wertvollen Goldschmuck; Kripo sucht Zeugen

Kassel - Bislang unbekannte Täter sind am vergangenen Freitag in ein Haus im Niestetaler Ortsteil Sandershausen eingebrochen und haben dabei mehrere Goldschmuckstücke in Höhe eines fünfstelligen Eurobetrags erbeutet. Da die Tatzeit nach derzeitigem Ermittlungsstand auf die Zeit zwischen Freitagmorgen und Freitagnachmittag eingegrenzt werden kann, hoffen die mit dem Fall betrauten Ermittler des Kommissariats 21/22 nun auf Hinweise aus der Niestetaler Bevölkerung. Möglicherweise haben Anwohner oder Passanten in dem Sandershäuser Wohngebiet im Laufe des Vormittags verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet und können Hinweise auf die Täter geben.

Die Täter waren in der Zeit zwischen 7:30 Uhr und 14 Uhr in Abwesenheit der Hausbewohner in die Doppelhaushälfte im Kiefernweg, im Bereich des Akazienwegs, eingebrochen. Dazu hatten sie die Terrassentür auf der Gebäuderückseite mit einem unbekannten Hebelwerkzeug aufgebrochen und im weiteren Verlauf in dem Haus nach Wertsachen gesucht. Mit der Beute, Bargeld und mehrere orientalische Goldschmuckstücke bestehend aus Ringen, Ketten und Ohrringen, flüchteten sie anschließend vom Tatort in bislang unbekannte Richtung.

Die Ermittler des für Wohnungseinbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 bitten Zeugen, die in Sandershausen im Laufe des Freitags möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!