Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - ...

08.05.2017 - 18:21:36

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - .... Landkreis Kassel - Schauenburg: 76-Jähriger bei Unfall verletzt: Auto stieß mit Erdfräse an entgegenkommendem Traktor zusammen

Kassel - Am heutigen Montagmorgen kam es zu einem Unfall auf der Kreisstraße 25 zwischen Schauenburg-Breitenbach und Niedenstein, bei dem der 76-jährige Fahrer eines 1er BMW verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht wurde. Auch ein Rettungshubschrauber war zwischenzeitlich an der Unfallstelle gelandet. Die Verletzungen des Mannes aus Niedenstein sollen nach derzeitigen Informationen glücklicherweise nicht schwerwiegender sein. Das Auto war mit der an einem entgegenkommenden Traktor angehängten Erdfräse zusammengestoßen und dadurch auf der Fahrerseite erheblich beschädigt worden. Die ebenfalls aus Niedenstein stammende 54-jährige Beifahrerin im Pkw sowie der 45-jährige Fahrer des Schleppers aus Gudensberg blieben bei dem Unfall unverletzt.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, war es gegen 9:30 Uhr zu dem Zusammenstoß auf der K 25 gekommen. Der 76-Jährige war mit seinem BMW von Niedenstein gekommen und in Richtung Breitenbach unterwegs. Hinter Elmshagen kam ihm auf der Kreisstraße der Traktor des 45-Jährigen entgegen, dessen angehängte Erdfräse mit der linken Seite des Pkws kollidierte und dort erheblich beschädigte. Der Wagen musste später abgeschleppt werden. Den Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 25.000,- Euro. Wie die Beamten berichten, konnte bei der Unfallaufnahme nicht abschließend geklärt werden, welcher der beiden beteiligten Verkehrsteilnehmer auf der schmalen Straße möglicherweise nicht weit genug rechts gefahren war. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden bei der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West geführt.

Aufgrund des Unfalls musste die K 25 für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de