Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - Helsa: ...

19.09.2017 - 17:31:32

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Landkreis Kassel - Helsa: .... Landkreis Kassel - Helsa: Auseinandersetzung sorgt für größeren Einsatz in Wickenrode

Kassel - Eine körperliche Auseinandersetzung in einer Unterkunft für Asylbewerber im Helsaer Ortsteil Wickenrode, an der mehrere Personen beteiligt und Messer im Spiel gewesen sein sollen, ging glimpflicher aus, als zunächst angenommen. Der Einsatz sorgte allerdings für ein größeres Aufsehen, da mehrere Funkstreifen und der Rettungsdienst in der Bürgermeister-Brandt-Straße eingesetzt waren.

Die Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen war gegen 22 Uhr von der Leitstelle der Feuerwehr benachrichtigt worden. Ein Rettungsdiensteinsatz nach einer Messerstecherei mit mehreren Verletzten habe begonnen. Sofort setzte die Polizeileitstelle mehrere Streifen in Helsa-Wickenrode ein. Am Einsatzort stellte sich schnell heraus, dass zwar alle in heller Aufregung waren, der Streit aber lediglich zwischen zwei 24 und 37 Jahre alten Männern entfacht war. Im Zuge der Auseinandersetzung habe der Ältere mit einem Küchenmesser nach dem Jüngeren gestochen, ohne ihn jedoch zu verletzten. Verletzt war schließlich der Angreifer, der bei der Abwehr an der Hand verletzt wurde. Die Beamten mussten den alkoholisierten 37-Jährigen schließlich aus seinem Zimmer zur Behandlung in den Rettungswagen bringen. Da er mehrfach äußerte, sich etwas antun zu wollen, brachten sie den Mann in ein psychiatrisches Krankenhaus.

Der Hintergrund des entbrannten Streits ist noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen, die nun von Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost geführt werden.

Torsten Werner -Pressestelle- Polizeihauptkommissar 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!