Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Wesertor: Frau ...

16.12.2016 - 13:25:33

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Wesertor: Frau .... Kassel - Wesertor: Frau mit Bierflasche verletzt; Polizei fahndet nach zwei Männern

Kassel - Am gestrigen späten Donnerstagabend ist eine 36 Jahre alte Frau aus Kassel in der Gartenstraße von zwei Männern angegriffen und mit einer Bierflasche am Kopf verletzt worden. Die beiden Täter flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Das Opfer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein Anwohner der Gartenstraße verständigte gegen 22.15 Uhr die Kasseler Polizei und meldete die auf dem Gehweg zwischen Ysenburgstraße und Josephstraße liegende, verletzte Frau. Die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord konnten ermitteln, dass die Frau mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen wurde. Die Glasscherben einer Cola-Biermix-Flasche des Herstellers Licher X² lagen neben der Verletzten auf dem Gehweg. Wie das Opfer berichtete, hatten die beiden Männer sie zunächst nach einer Zigarette gefragt. Als sie entgegnete, keine zu haben, sollen die Männer plötzlich und unvermittelt zugeschlagen haben. Anschließend seien sie in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Handtasche des Opfers und das darin befindliche Portemonnaie ließen die Täter unbeachtet zurück. Das Opfer konnte die beiden Männer aufgrund der schweren Kopfverletzung nicht näher beschreiben.

Nun erhoffen sich die mit der Sachbearbeitung betrauten Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Nord mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen. Sie bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

- Pressestelle -

Tel. 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!