Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Wehlheiden: ...

04.05.2017 - 18:26:56

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Wehlheiden: .... Kassel - Wehlheiden: Unbekannte stehlen Geldbörse aus Einkaufskorb: Polizei bittet um Hinweise

Kassel - Am Dienstagvormittag stahlen bislang unbekannte Täter einer 62 Jahre alten Frau aus Kassel in einem Discounter im Stadtteil Wehlheiden die Geldbörse aus dem Einkaufskorb. Später nutzten die Diebe die erbeuteten EC-Karten und hoben über 1.000,- Euro von Konten der Frau ab. Wie sie an die PIN der Karten kamen, ist derzeit noch unklar. Die mit dem Fall betrauten Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West sind nun auf der Suche nach Zeugen. Dabei bitten sie auch um Hinweise auf einen Mann und eine Frau, die sich nach Angaben des Opfers zur Tatzeit sehr verdächtig in dem Discounter verhalten haben sollen und möglicherweise im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen.

Der Diebstahl hatte sich offenbar gegen 10:30 Uhr in dem Discounter an der Kohlenstraße ereignet. Beim Zahlen an der Kasse stellte die 62-Jährige das Fehlen ihres grauen Lederportemonnaies aus dem Einkaufskorb fest, den sie während ihres Einkaufs im Einkaufswagen abgestellt hatte. Wie sie in ihrer Vernehmung angab, sei ihr bereits beim Betreten des Marktes ein bettelnder Mann im Eingangsbereich des Discounters aufgefallen, der sie ungewöhnlich aufmerksam zu beobachten schien. Im Bereich der Backwaren habe sie sich dann kurz darauf sehr über das Verhalten einer jungen Frau gewundert, die ständig Waren aus dem Regal nahm, dann aber komischerweise immer wieder zurücklegte. Die Unbekannte habe dabei direkt neben ihrem Einkaufswagen gestanden. Im Nachhinein vermutet sie, dass es sich bei der Frau um die Diebin gehandelt hatte, die ihr in einem unbeobachteten Moment die Geldbörse aus dem Korb klaute. Zu Hause erfuhr sie kurze Zeit später beim Sperren der entwendeten EC- und Kreditkarten dann von ihrer Bank, dass die Karten in der Zwischenzeit mehrfach im Stadtteil Niederzwehren eingesetzt und über 1.000 Euro von den Konten abgehoben worden waren. Mehrere weitere Abhebeversuche waren zudem gescheitert. Die Ermittlungen zu den einzelnen Abhebungen dauern derzeit an.

Die 62-Jährige beschrieb die beiden auffälligen Personen in dem Discounter wie folgt:

Mann: ca. 55 bis 60 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß, deutlicher Bauchansatz, weiß-grauer Vollbart, heller blau-grauer Parka, blaue Jeanshose, helle blau-graue Mütze, südländisches Äußeres

Frau: ca. 18 bis 22 Jahre alt, etwa 1,55 Meter groß, sehr zierliche Figur, blaue Jeanshose, brauner Pullover, brauen Steppweste, sehr lange dunkle Haare, südländisches Äußeres

Die Ermittler des Polizeireviers Süd-West bitten Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl oder auf die beiden verdächtigen Personen geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!