Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Waldau: ...

12.04.2017 - 18:06:36

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Waldau: .... Kassel - Waldau: Unbekannte klauen Tresor und Maschinen aus Firma: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht einen Tresor und verschiedene Maschinen bei einem Einbruch in ein Maschinenbauunternehmen in Kassel-Waldau erbeutet. Die mit dem Fall betrauten Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können. Sie gehen davon aus, dass das Diebesgut von mehreren Personen und mit einem Fahrzeug vom Tatort abtransportiert worden sein muss.

Wie die heute Morgen am Tatort in der Heinrich-Hertz-Straße eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, müssen die Täter in der Zeit zwischen gestern, 17:00 Uhr, bis heute Morgen, 7:30 Uhr, über das frei zugängliche Gelände an das Gebäude herangefahren sein und haben dort eine Tür aufgebrochen und im Inneren der Firma offensichtlich alle Büroräume durchsucht.

Bei der Tat erbeuteten die Einbrecher einen etwa 100x50x50 cm großen Tresor und einen Kasseneinsatz, in denen sich Bargeld befand. Außerdem klauten sie verschiedene Maschinen der Marke Festool, unter anderem Akkuschrauber, Schleifer, Fräsen, Handkreissägen und Zubehör. Zum Verladen der schweren Beute ist offensichtlich der durch die Täter am Tatort vorgefundene Gabelstapler verwendet worden.

Die Ermittler des Kommissariats 21/22 bitten Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter oder ein möglicherweise zum Abtransport des Tresors verwendetes Fahrzeug geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Jürgen Wolf Erster Polizeihauptkommissar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel. 0561 - 910 1008

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!