Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Waldau: ...

22.11.2016 - 10:06:13

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Waldau: .... Kassel - Waldau: Versuchter Diebstahl von neuen Kompletträdern: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Am gestrigen frühen waren mindestens drei Täter über einen Zaun auf das Gelände eines Autohauses gelangt und wollten dort komplette Räder von Neufahrzeugen klauen. Nach ihrer Entdeckung durch einen Sicherheitsbediensteten flüchteten sie im Schutz der Dunkelheit in Richtung der Autobahn 49 und ließen ihre Beute zurück.

Der Sicherheitsbedienstete verständigte am Montag um kurz vor fünf Uhr die Leitstelle der Polizei, da er auf dem Firmengelände mindestens drei verdächtige Personen wahrgenommen hatte, die sich hinter Fahrzeugen versteckten. Offensichtlich hatten die Täter den Anrufer bemerkt und flüchteten in Richtung der A 49. Die sofortige Fahndung, an der sich mehrere Streifenwagen verschiedener Kasseler Reviere und auch der Polizeiautobahnstation Baunatal beteiligten, verlief ergebnislos. Auch die Absuche des Geländes nach den Personen mit einem Diensthund der Polizei verlief negativ. Offensichtlich war allen beteiligten Tätern die Flucht gelungen.

Am Zaun der direkt an der Autobahn gelegenen Firma fanden die Beamten mehrere abmontierte und offenbar zum Abtransport bereitgelegte Räder von Neufahrzeugen, die die Täter zurückgelassen hatten. An anderen Neufahrzeugen auf dem Gelände waren bereits die Radmuttern gelöst worden. Der Zeuge konnte nur beobachten, dass alle drei Personen dunkel gekleidet waren.

Die zuständigen Ermittler des Polizeireviers Ost bitten Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder ein Tatfahrzeug geben können oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel. 0561-9100 zu melden.

Jürgen Wolf Polizeihauptkommissar Tel. 0561 - 910 1008

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de