Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Schäfergasse: ...

23.05.2017 - 14:06:53

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Schäfergasse: .... Kassel - Schäfergasse: Rotes Auto erfasst Chihuahua-Pekinesen-Mix und flüchtet; Zeugen gesucht

Kassel - Ein roter Kleinwagen erfasste am gestrigen Montagabend einen Kleinhund in der Schäfergasse und fuhr anschließend in Richtung Kurt-Wolters-Straße davon. Zeugen können noch ein Kasseler Kennzeichen ablesen, die Ermittlungen führten allerdings zunächst ins Leere. Möglicherweise ein Ablesefehle. Nach einer ersten Einschätzung soll eine Frau am Steuer des roten Autos gesessen haben. Sie hatte ihren Wagen noch gestoppt, sei aber anschließend weitergefahren. Möglicherweise hat sie nicht mitbekommen, dass sie den Chihuahua-Pekinesen-Mix erfasst hatte. Wahrscheinlich auch nicht, dass er seinen schweren Verletzungen erlag. Nun bittet die Kasseler Polizei die verantwortliche Fahrerin oder Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, ereignete sich der Unfall gegen 22 Uhr. Zu dieser Zeit brachte die Hundebesitzerin Sperrmüll vor die Tür und hatte ihren Hund unangeleint dabei. Dieser lief in der Schäfergasse in Höhe Hausnummer 16 auf die Straße und war dabei von dem roten Wagen, der in Richtung Kurt-Wolters-Straße unterwegs war, überfahren worden.

Die mit den weiteren Ermittlungen befassten beamten der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel bitten nun die Fahrerin oder Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- Tel.: 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de