Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Rollerfahrer ...

17.02.2017 - 11:12:06

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Rollerfahrer .... Kassel: Rollerfahrer kracht mit über 3 Promille gegen Auto; Zeuge verhindert Fluchtversuch

Kassel - In der Nacht zum heutigen Freitag krachte ein erheblich alkoholisierter Motorrollerfahrer in der Kasseler Schäfergasse gegen einen dort geparkten VW Golf. Als er sich anschließend aufrappelte und von der Unfallstelle flüchten wollte, schritt ein 41-jähriger Zeuge ein, der den Fluchtversuch unterband. Er hatte dabei eher leichtes Spiel, da der 29 Jahre alte Rollerfahrer mit über 3 Promille nur eingeschränkt handlungsfähig war.

Die Ehefrau des Zeugen meldete sich gegen kurz vor 1 Uhr per Telefon bei der Leitstelle der Kasseler Polizei und meldete den Unfall. Sie habe gemeinsam mit ihrem Mann den Unfall beobachtet, der Verursacher sei extrem betrunken und versuche wiederholt seinen Motorroller aufzurichten. Wie die sofort an die Unfallstelle geeilten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, verhinderte der Ehemann schließlich die Flucht des Mannes. Dieser war mit seinem Kleinkraftrad in der Schäfergasse unterwegs, konnte alkoholbedingt nicht mehr die Spur halten und krachte gegen den geparkten VW Golf einer Anwohnerin. Dabei entstanden Sachschäden an der Fahrertür und dem Seitenteil des Wagens sowie der Verkleidung des Motorrollers. Der aus Kassel stammende 29 Jahre alte Rollerfahrer blieb unverletzt.

Ein Atemalkoholtest an Ort und Stelle lieferte einen Alkoholwert von 3,2 Promille. Die Beamten nahmen den 29-Jährigen zur Blutprobenentnahme mit zum Innenstadtrevier. Den Führerschein und die Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten schließlich sicher.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!