Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Niederzwehren: ...

13.11.2017 - 18:01:27

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Niederzwehren: .... Kassel - Niederzwehren: Unbekannter touchiert schwarzen Volvo und flüchtet: Polizei bittet um Hinweise nach Unfallflucht

Kassel - Ein Unbekannter hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Straße "An der Kurhessenhalle" in Kassel-Niederzwehren mit seinem Fahrzeug einen geparkten Volvo touchiert. Ohne sich jedoch um den Schaden von rund 3.000 Euro zu kümmern, den er an dem anderen Auto angerichtet hatte, flüchtete er anschließend von der Unfallstelle. Die in diesem Fall ermittelnden Beamten der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung, Hinweise auf den flüchtigen Fahrer oder sein Fahrzeug aus der Bevölkerung zu bekommen.

Die Halterin des schwarzen Volvo V 70 hatte sich am Sonntagmorgen, gegen 8 Uhr, bei der Kasseler Polizei gemeldet und von den frischen Unfallschäden an Fahrertür, linkem Kotflügel und Außenspiegel ihres Autos berichtet. Wie sie später gegenüber den am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West schilderte, war mit ihrem Pkw noch am Vorabend, gegen 20:15 Uhr, alles in bester Ordnung. Ihr Wagen, der am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Leuschnerstraße geparkt stand, war in der dazwischenliegenden Zeit offensichtlich von einem anderen Fahrzeug touchiert worden. Anhand des Schadensbildes an dem Volvo gehen die aufnehmenden Beamten davon aus, dass der Verursacher von der Usbeckstraße in Richtung Leuschnerstraße gefahren war. Gegenwärtig liegen noch keine Hinweise auf den Fahrer oder sein Fahrzeug vor.

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bitten Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz Polizeioberkommissar -Pressestelle- Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!