Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Mitte: ...

14.12.2016 - 12:30:41

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Mitte: .... Kassel - Mitte: Weihnachtsmarkt: Alarmanlage schlägt Einbrecher in die Flucht

Kassel - Am heutigen frühen Mittwochmorgen versuchten bislang unbekannte Täter in zwei Weihnachtsmarkstände auf dem Friedrichsplatz einzubrechen. Der dabei ausgelöste akustische Alarm hatte die Täter offenbar in die Flucht geschlagen. Es wird nun wegen versuchten Einbruchs und Sachbeschädigung ermittelt.

Der auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt eingesetzte Sicherheitsdienst alarmierte gegen kurz nach 3 Uhr die Kasseler Polizei und meldete eine heulende Alarmsirene an einem Stand auf dem Friedrichsplatz. Nur wenige Minuten später stellte die am Tatort eingesetzte Streife des Polizeireviers Mitte fest, dass zwei Hütten in der Dornröschengasse angegangen waren. Die Täter hatten bereits zwei Sicherungsseile durchtrennt und die jeweiligen Planen beschädigt. Der dabei ausgelöste Alarm hatte die Täter dann in die Flucht geschlagen. Sie waren offenbar sofort geflüchtet. Die erste Überprüfung am Tatort ergab, dass offenbar nichts entwendet worden ist. Da die jeweiligen Standbetreiber zur Nachtzeit nicht erreicht werden konnten, übernahm der Sicherheitsdienst die Sicherung der Verkaufsstände.

Die mit der weiteren Sachbearbeitung betrauten Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Mitte bittet nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Kasseler Polizei unter der Telefonnummer 0561 - 9100 zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

- Pressestelle -

Tel. 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de