Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Mitte: Nach ...

29.05.2017 - 18:16:32

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Mitte: Nach .... Kassel - Mitte: Nach nächtlichem Einbruch in Geschäft: Fahndung führt zur Festnahme von 39-jährigem Tatverdächtigen

Kassel - Nach einem Einbruch in ein An- und Verkaufsgeschäft in der Kasseler Innenstadt in der Nacht zum Samstag führte die sofort eingeleitete Fahndung zur Festnahme des mutmaßlichen Täters durch eine Streife des Polizeireviers Mitte. Bei dem festgenommenen 39-jährigen Tatverdächtigen aus Kassel fanden die Beamten bei der anschließenden Durchsuchung neben Beute aus dem Geschäft auch auf andere Personen ausgestellte Dokumente, die möglicherweise aus Straftaten stammen. Die weiteren Ermittlungen dazu werden nun beim für Einbrüche zuständigen Kommissariat 21/22 der Kasseler Kripo geführt und dauern an.

Ein Zeuge hatte gegen 2:30 Uhr in der Nacht beobachtet, wie ein Mann mit einem Stein die Schaufensterscheibe zu dem An- und Verkaufsgeschäft in der Kölnischen Straße einwarf und in die Auslage griff. Der daraufhin von ihm gerufenen Streife gab er eine präzise Beschreibung des mutmaßlichen Einbrechers ab und nannte den Beamten dessen Fluchtrichtung. Die Streife nahm daraufhin wenige Augenblicke den mit Handschuhen und komplett schwarz gekleideten 39-Jährigen im Bereich des Königsplatzes fest, der in seinem Rucksack eine Spielekonsole, ein Videospiel und eine DVD dabei hatte. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass diese Gegenstände aus dem An- und Verkaufsgeschäft stammen.

Der bereits wegen Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannte 39-jährige Kasseler muss sich nun wegen Einbruchdiebstahls verantworten.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de