Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Mitte: Joint auf ...

07.03.2017 - 14:06:31

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Mitte: Joint auf .... Kassel - Mitte: Joint auf dem Königsplatz gedreht: 23-Jähriger wurde mit Haftbefehl gesucht

Kassel - Eine Streife des Ordnungsamtes der Stadt Kassel beobachtete am gestrigen Montagabend auf dem Königsplatz, wie sich ein Mann in aller Öffentlichkeit einen Joint drehte. Die anschließend von ihnen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Mitte stellten bei der Überprüfung der Personalien des wohnsitzlosen 23-Jährigen fest, dass gegen ihn zudem ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag. Sie brachten ihn daraufhin in die Justizvollzugsanstalt in Kassel-Wehlheiden. Zudem muss er sich nun wegen Drogenbesitzes verantworten.

Die Streife des Ordnungsamtes hatte den 23-Jährigen gegen 17:30 Uhr gegenüber einer Drogerie am Königsplatz in der Innenstadt beim Bauen des Joints beobachtet. Der Haftbefehl gegen ihn war aufgrund eines Ladendiebstahls in der Kasseler Nordstadt im Mai des vergangenen Jahres ausgestellt worden, wegen dem er zu einer Geldstrafe von 200,- Euro verurteilt worden war. Da der 23-Jährige die Geldstrafe auch am gestrigen Tag nicht bezahlte, brachte ihn die Polizeistreife des Innenstadtreviers anschließend zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe von 20 Tagen in die Justizvollzugsanstalt.

Die weiteren Ermittlungen wegen des Drogenbesitzes werden bei der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Mitte geführt.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!