Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Innenstadt: ...

10.10.2016 - 13:30:56

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Innenstadt: .... Kassel - Innenstadt: Unbekannter raubt 49-Jähriger Handtasche an Haltestelle "Rathaus"; Zeugen gesucht

Kassel - Am Samstagmorgen kam es an der Haltestelle "Rathaus" in der Oberen Königsstraße zu einem Handtaschenraub. Ein bislang unbekannter Täter entriss einer dort auf die Straßenbahn wartenden 49-Jährigen die Handtasche und flüchtete in Richtung Fünffensterstraße. Die Ermittler des für Raubdelikte zuständigen Kommissariats 35 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Die 49-Jährige war später am Morgen auf dem Polizeirevier Süd-West in Baunatal erschienen, um dort Anzeige wegen des Raubes zu erstatten. Wie sie in ihrer Vernehmung angab, habe sie gegen 8:30 Uhr alleine an der Haltestelle gegenüber des Kasseler Rathauses gesessen und auf die Straßenbahn gewartet. Als sie die Tram aus Richtung Friedrichsplatz kommen sah und aufstand, sei von links ein Mann auf sie zugekommen. Der Unbekannte habe plötzlich mit beiden Händen an ihrer Handtasche gerissen, die sie in der linken Armbeuge eingehakt hatte. Trotz ihrer Gegenwehr mit ganzer Kraft sei es dem Mann gelungen, ihr die schwarze Lederhandtasche zu entreißen, in der sich auch ihre Geldbörse mit Ausweisdokumenten, EC-Karten und Bargeld befunden hatte.

Nach Angaben der 49-Jährigen soll es sich bei dem Täter um einen ca. 1,75 Meter großen Mann mit schlanker Statur handeln, der mit einer tief ins Gesicht gezogenen schwarzen Strickmütze, einer schwarzen kurzen Jacke und einer schwarzen Jogginghose bekleidet war.

Die Ermittler des Kommissariats 35 bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel. 0561 - 910 1021

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!