Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Hakenkreuze und ...

19.06.2017 - 14:18:46

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Hakenkreuze und .... Kassel: Hakenkreuze und rechte Parolen an Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Bislang Unbekannte sprühten mit silberner und schwarzer Farbe rechte Symbole und Parolen an und um eine Flüchtlingsunterkunft in der Windhukstraße in Kassel. Die Ermittlungen führen Beamte des für Staatsschutzdelikte zuständigen Zentralkommissariats 10 der Kriminalpolizei im Polizeipräsidium Nordhessen. Sie bitten Zeugen, sich bei der Polizei in Kassel zu melden.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost berichten, meldete sich ein Anwohner aus der Nachbarschaft am gestrigen Sonntagabend bei der Kasseler Polizei und berichtete von den Farbschmierereien mit rechter Gesinnung. Am Tatort in der Windhukstraße, Ecke Heinrich-Steul-Straße hatten bislang Unbekannte unterer anderem Hakenkreuze und Sieg Heil an die Hausfassade einer dortigen Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufgesprüht. Zudem fanden sich weitere rechte Symbole und Parolen auf dem dortigen Gehweg und an einem in der Nähe befindlichen Stromverteilerkasten aufgesprüht. Nach Angaben des Mitteilers waren die Farbschmierereien am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr noch nicht zu sehen.

Da die genaue Tatzeit noch nicht feststeht und bislang keine Hinweise auf die Täter vorliegen, bitten die Kripo-Ermittler des Zentralkommissar