Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Bremer Straße: ...

20.06.2017 - 18:16:49

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Bremer Straße: .... Kassel - Bremer Straße: Unfallflucht in der Bremer Straße: Vierjähriger stößt mit hellem Geländewagen zusammen, der anschließend weiterfährt

Kassel - Am heutigen späten Dienstagmittag prallte ein vierjähriger Junge beim Überqueren des Zebrastreifens in der Bremer Straße mit einem dort fahrenden beigen SUV zusammen und wird dabei verletzt. Der Geländewagen fährt weiter, der Fahrer hat möglicherweise den Unfall nicht bemerkt. Der Junge erlitt ein Beinbruch und wurde von einem Krankenwagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Nun bitten die Unfallfluchtermittler den Fahrer oder die Fahrerin des Wagens oder auch Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug geben können, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 13 Uhr. Zu dieser Zeit lief der Junge von der Schule am Wall über den Fußgängerüberweg der Bremer Straße in Richtung der Kastenalsgasse. Nach den bisherigen Ermittlungen ist der genaue Unfallverlauf noch nicht bekannt. Möglicherweise rannte der Junge gegen die Fahrerseite des in Richtung Artilleriestraße fahrenden SUVs und wurde auf die Straße zurückgeschleudert. Ob der Fahrzeuglenker den Unfall mit dem Vierjährigen bemerkt hat, ist bislang ebenfalls unbekannt. Der Wagen fuhr anschließend weiter. Die Eltern hatten sich anschließend sofort um ihren Sohn gekümmert, konnten aber auch keine genauen Angaben zum Unfallwagen machen.

Daher wenden sich die für Unfallfluchten zuständigen Beamten der Verkehrsinspektion Kassel an den oder die Fahrerin des beigen Geländewagens, sich bei der Polizei zu melden. Auch Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu schildern.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar -Pressestelle- Tel.: 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de