Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Bettenhausen ...

29.08.2016 - 18:35:29

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Bettenhausen .... Kassel - Bettenhausen Nach Einbruch in Pizzeria: 20-Jähriger festgenommen, ein Tatverdächtiger auf der Flucht

Kassel - Heute Morgen gelang Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost nach einem Einbruch in eine Pizzeria an der Ringhofstraße, Ecke Leipziger Straße die Festnahme eines 20 Jahre alten Tatverdächtigen. Ein zweiter Mann ist noch auf der Flucht. Nach ihm sucht nun die Kasseler Polizei.

Bewohner am Tatort alarmierten gegen 4 Uhr die Polizei. Sie waren kurz zuvor durch verdächtige Geräusche auf den Einbruch aufmerksam geworden und sahen noch zwei Männer auf Fahrrädern vom Tatort flüchten. Eine in die Fahndung eingebundene Funkstreife des Polizeireviers Kassel-Ost traf schließlich kurze Zeit später auf zwei Männer, die mit Fahrrädern die Sandershäuser Straße in Richtung der Dresdner Straße unterwegs waren. Als diese die Beamten im Bereich einer Tankstelle entdeckten, sprangen sie von den Fahrrädern und flüchteten. Es gelang einen 20-Jährigen, der in Kassel wohnt, festzunehmen. Der andere Mann rannte in die Eichwaldstraße und von dort über das Gelände eines Autohändlers in unbekannte Richtung. Neben den Fahrrädern stellten die Beamten schließlich auch eine Sporttasche mit Einbruchswerkzeug und die vermeintliche Beute, rund 100 Euro Münzgeld, sicher. Die Tasche war auf dem Gepäckträger transportiert worden.

Am Tatort stellte sich heraus, dass die Täter ein Erdgeschossfenster angegangen waren. Sie hatten zunächst ein sicherndes Metallgitter aus der Wand gehebelt bevor sie ein Fenster aufbrachen und in die Pizzeria einstiegen. Mit etwa 100,- Euro Wechselgeld waren die Einbrecher aus der Gaststätte geflüchtet.

Nun suchen die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Kriminalkommissariats 21/22 Hinweise auf den Flüchtigen. Der junge Mann war zur Tatzeit dunkel gekleidet und war vor der Tat mit einem lilafarbenen Mountainbike des Herstellers Specialized unterwegs.

Zudem bitten die Ermittler Zeugen, die Hinweise zum Flüchtenden geben können, sich unter der bekannten Telefonnummer des Polizeipräsidiums Nordhessen 0561 - 9100 zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar

- Pressestelle -

Tel.: 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de