Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - A 7: ...

15.09.2017 - 15:12:12

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - A 7: .... Kassel - A 7: Unfallflucht auf der Autobahn: Sattelzug touchiert PKW im Baustellenbereich und fährt weiter

Kassel - Am heutigen Freitagmorgen touchierte ein weißer Sattelzug mit unbekannten Kennzeichen im Baustellenbereich auf der Autobahn 7 in Höhe der Anschlussstelle Kassel-Ost einen schwarzen Audi A 4 Avant und fährt anschließend weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von mindestens 7.000,- Euro zu kümmern. Nun bitten die Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sich bei der Polizei zu melden.

Wie das Unfallopfer, ein 31-Jähriger aus dem Schwalm-Eder-Kreis, berichtet, ereignete sich der Zusammenstoß gegen kurz vor 6 Uhr. Der Audi-Fahrer befuhr zu dieser Zeit den linken der drei im Baustellenbereich nach Norden führenden Fahrstreifen. Der Sattelzug soll zum Überholen eines anderen Fahrzeugs vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt haben. Dabei streifte er mit der linken Seite die Beifahrerseite des Audis und hinterließ dort einen beträchtlichen Schaden. Versuche, den Sattelzugfahrer auf den Unfall aufmerksam zu machen, scheiterten. Der 31-Jährige verließ schließlich die Autobahn und informierte über den Notruf 110 die Leistelle des Polizeipräsidiums Nordhessen. Beamte der Polizeiautobahnstation Baunatal nahmen sofort Ermittlungen und Fahndung auf. Bislang konnte der Sattelzug nicht angetroffen werden.

Nun bitten die Ermittler der Autobahnpolizei Zeugen, die Hinweise auf den weißen Sattelschlepper geben können, sich unter Tel.: 0561 - 910 1920 bei der Polizeiautobahnstation oder unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner -Pressestelle- Polizeihauptkommissar 0561 - 910 1020

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!