Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Einbruchschutz geht alle ...

08.05.2017 - 15:31:45

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Einbruchschutz geht alle .... "Einbruchschutz geht alle an" Mobile Beratungsstelle ist wieder in Nordhessen unterwegs; - Termin am 13. Mai in Kassel-Bettenhausen fällt aus -

Kassel - (Sehen Sie hierzu auch unsere Pressemitteilung vom 3. Mai 2017, 9:25 Uhr)

Der in unserer oben genannten Pressemitteilung genannte Beratungstermin am 13. Mai, von 10 bis 17 Uhr, in Kassel-Bettenhausen, An der Gärtnerei, muss leider ausfallen. Alle anderen Termine finden wie geplant statt. Heute waren die kriminalpolizeilichen Fachberater erstmals während ihrer "Nordhessentour" von 10 bis 12 Uhr am Vellmarer Rathausplatz und standen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Fragen zur Verfügung.

Neben diesen Angeboten können Sie sich auch jederzeit im Kasseler Polizeiladen, Wolfsschlucht 5, Tel.: 0561 - 17171 über Schutz- und Sicherungsmaßnahmen informieren.

Der Polizeiladen ist von montags bis freitags, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die kriminalpolizeilichen Fachberater helfen Ihnen mit ihren Fachkenntnissen gern weiter. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Team von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen.

Folgende Termine sind für die nächsten Tage vorgesehen:

Dienstag, 9. Mai 2017, von 10.00 bis 13.00 Uhr, in Eschwege, Thüringer Straße 28, Lebensmittelmarkt Kaufland

Mittwoch, 10. Mai 2017, von 10.00 bis 12.00 Uhr, in Baunatal, Europaplatz und von 13.00 bis 15.00 Uhr in Baunatal-Großenritte, Rostocker Straße 1, Lebensmittelmarkt Neukauf

Donnerstag, 11. Mai 2017, von 11.00 bis 14.00 Uhr, in Bad Wildungen, Postplatz

Freitag, 12. Mai 2017, von 10.00 bis 12.30 Uhr, in Schwalmstadt, Friedrich-Ebert Straße 92, Hagebaumarkt

Jürgen Wolf Erster Polizeihauptkommissar Tel. 0561 - 910 1008

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!