Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit ...

20.08.2017 - 18:51:15

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit .... Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Usedom - Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am 20.08.2017 gegen 11:15 Uhr auf der Bundesstraße 111 in Höhe der Abfahrt Suckow. Die involvierten Fahrzeuge befuhren hintereinander die B 110 aus Usedom kommend in Richtung Görke. Der 52-jährige Führer eines PKW Mercedes Benz musste in Höhe der genannten Abfahrt sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Der hinter ihm befindliche 53-jährige Kradfahrer erkannte diese Situation und verlangsamte ordnungsgemäß sein Zweirad. Den Bremsvorgang der vorausfahrenden Fahrzeuge erkannte der 18-jährige Führer eines PKW Renault zu spät und fuhr auf das Krad auf. In der weiteren Folge wurde das Zweirad gegen den Mercedes Benz und dann in den rechten Straßengraben geschleudert. Dabei verletzte sich der Kradfahrer so schwer, dass er zur medizinischen Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Greifswald verbracht und dort stationär aufgenommen werden musste. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 9.000,- EUR. Das Krad und der PKW des Verursachers waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Während der Unfallaufnahme musste die B 110 halbseitig für den Straßenverkehr gesperrt werden.

Michael Kath, KR

Polizeiführer vom Dienst, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!