Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Silvesterrakete verletzt zwei ...

01.01.2017 - 05:20:43

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Silvesterrakete verletzt zwei .... Silvesterrakete verletzt zwei junge Frauen im Gesicht (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

PR Röbel - Durch den vor Ort eingesetzten Rettungsdienst wurde der Polizei gegen 01:05 Uhr mitgeteilt,dass zwei Frauen,im Alter von 18 und 19 Jahren durch eine Silvesterrakete verletzt wurden.Nach ersten Erkenntnissen begaben sich die Frauen nach 00:00 Uhr ins Freie in der Ortschaft 17207 Marienfelde, um den Jahreswechsel zu feiern. Zu diesem Zeitpunkt waren ca. 50 Personen vor dem Haus (Marienfelder Straße 47),um das Feuerwerk anzusehen. Die beiden Frauen umarmten sich,als plötzlich eine Silvesterrake durch die beiden Gesichter flog. Die jungen Frauen erlitten Brandwunden im Gesicht. Der eingesetzte Rettungsdienst verbrachte die Verletzten zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich. Bislang ist ungeklärt, wer die Rakete zündete. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Das Polizeirevier Röbel bittet um Mithilfe! Die Geschädigten Frauen haben Anzeige bei der Polizei erstattet und hoffen nun, dass sich Zeugen melden, die den mutmaßlichen Täter beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Röbel unter der Telefonnummer 039931 848-224 entgegen.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de