Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Schwerer Verkehrsunfall am ...

14.04.2017 - 21:01:26

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Schwerer Verkehrsunfall am .... Schwerer Verkehrsunfall am Bahnübergang in Torgelow (LK V-G) Fahrzeugführer schwer verletzt

Neubrandenburg - Am 14.04.2017 kam es gegen 15:20 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang in Torgelow zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einer Regionalbahn.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr der PKW aus Richtung Torgelow in Richtung Herrnkamp aus noch unbekannter Ursache trotz der herannahenden Regionalbahn über die Gleise. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß. Der 76-jährige Fahrzeugführer erlitt dabei schwere Verletzungen und musste durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Torgelow geborgen werden. Im Anschluss wurde der 76-Jährige mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Greifswald geflogen. Die Regionalbahn kam aus Richtung Ueckermünde und war nach Pasewalk unterwegs. In dieser befanden sich zum Unfallzeitpunkt acht Insassen und der Triebfahrzeugführer. Alle neun Personen blieben unverletzt. Polizeivollzugsbeamte des Polizeireviers Ueckermünde, der Bundespolizeiinspektion Pasewalk und die Kameraden der Feuerwehr Torgelow waren am Unfallort im Einsatz. Zur medizinischen Versorgung waren ein Notarzt, ein Rettungswagen sowie ein Rettungshubschrauber vor Ort. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000,00 Euro, der entstanden Schaden am Zug ist derzeit noch unbekannt.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!