Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Autofahrer überschlägt sich ...

14.04.2017 - 14:11:35

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Autofahrer überschlägt sich .... Autofahrer überschlägt sich mit PKW - Verursacherin flüchtete (Landkreis Vorpommern - Greifswald)

PR Wolgast - Ein dänischer Autofahrer wurde am heutigen Tag gegen 09:40 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Wolgast,Greifswalder Straße,Höhe Nr.37, leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 44 jährige Mann mit dem PKW Dacia Duster die Greifswalder Straße aus Richtung Wolgast Zentrum kommend in Richtung Hohendorf. Beim Durchfahren einer Rechtskurve soll ihm ein PKW Audi auf seinem Fahrstreifen entgegen gekommen sein. Der Mann kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem PKW. Der Dacia kam im Straßengraben auf der Fahrerseite zum Stillstand.Die unbekannte Unfallverursacherin soll die Unfallstelle unerlaubt verlassen haben. Durch den Rettungsdienst erfolgte die medizinische Erstversorgung. Am PKW Dacia entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. Das Unfallfahrzeug wurde durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Wolgast und Wusterhusen wieder auf die Räder gestellt und war noch fahrbereit. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und der fahrlässigen Körperverletzung.

Die Polizei fahndet nun nach der flüchtigen Autofahrerin. Nach ersten Angaben handelt es sich um einen Audi A6 blau, Kennzeichen GW-??. Der PKW soll durch eine ca. 25 jährige Frau gefahren worden sein. Die Frau hatte dunkle/schwarze Haare und trug eine Brille. Der Beifahrer soll ein ca. 25-jähriger Mann sein. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Wolgast (Tel. 03836/ 252-224) entgegen.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!