Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Auseinandersetzung zwischen ...

16.03.2017 - 04:21:28

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Auseinandersetzung zwischen .... Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in einem Linienbus des Stadtverkehrs Neubrandenburg

Neubrandenburg - Am 15.03.2017, gegen 17:45 Uhr, kam es auf dem Busbahnhof in Neubrandenburg in einem Bus der Linie 9 zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 17-jährigen kosovarischen Staatsbürger und einem 27-jährigen syrischen Staatsbürger. Die beiden Beteiligten bestiegen auf dem Busbahnhof den Bus der Linie 9. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Bus zu einem Streit zwischen den Beteiligten. In dessen Verlauf der 27-Jährige ein Messer zog und damit dem 17-jährigen mehrere Schnittverletzungen am linken Arm und am linken Bein beibrachte. Durch Zeugen wurde die Polizei über den Sachverhalt informiert. Die eingesetzten Polizeikräfte konnten sowohl den Geschädigte als auch den Tatverdächtige in Tatortnähe feststellen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und dem Polizeihauptrevier Neubrandenburg zugeführt. Der Geschädigte wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn Telefon: 0395/5582-2040/2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB: http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/ Imagefilm der Polizei M-V: http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!