Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Zigaretten aus ...

24.10.2016 - 15:40:40

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Zigaretten aus .... Zigaretten aus Tankstelle in Reiskirchen gestohlen - Zeugen nach Blitzeinbruch gesucht

Gießen - Reiskirchen: Ganz schnell geht alles bei sogenannten Blitzeinbrüchen, bei denen die Täter mit brachialer Gewalt Eingangstüren von Geschäften aufbrechen, blitzschnell ihre Beute zusammenraffen und binnen weniger Minuten wieder vom Tatort verschwunden sind. So geschah es auch in der Nacht zum heutigen Montagmorgen an einer Tankstelle in der Grünberger Straße. Wie erst zu Geschäftsöffnung bekannt wurde, gelangten die Täter gegen 02 Uhr durch eine aufgebrochene Tür in die Geschäftsräume und entwendeten dort Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro.

Aufgrund der Videoüberwachungsanlage ist bekannt, dass es sich vermutlich um zwei Täter handelte, die weiße Masken über das Gesicht gezogen hatten. Einer der Männer war eher kräftig und trug einen weißen Kapuzenpullover und eine dunkle Hose. Seine Schuhe waren schwarz mit weißer Sohle. Sein Komplize war schlanker, trug ein dunkles langärmeliges Oberteil mit Reisverschluss und einer Kapuze mit weißen Bändeln. Die Täter kamen mit einer schwarzen Schräghecklimousine, vermutlich einem Porsche Panamera, zum Tatort.

Passanten, die gegen 02 Uhr verdächtige Beobachtungen rund um die Tankstelle in der Grünberger Straße machten, werden gebeten sich zeitnah mit der Kriminalpolizei in Gießen, Tel. 0641-7006-2555, in Verbindung zu setzen. Ebenso bittet die Polizei um Hinweise darauf, wo die Männer möglicherweise vor oder nach der Tat aufgefallen sind.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de