Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Skoda Fabia liefert ...

14.07.2017 - 19:41:34

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Skoda Fabia liefert .... Skoda Fabia liefert sich Verfolgungsfahrt auf der A5 - glückliches Ende: Ein Unfall ohne Verletzte

Gießen - Nachtrag Pressemeldungen 14.7.2017

Verfolgungsfahrt auf der A5 endet mit Unfall

Grünberg: Am Freitag gegen 9 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer der auf der A5 in nördliche Richtung fuhr einen auffälligen Fahrer und seinen schwarzen Skoda. Er vermutet eine Trunkenheitsfahrt, außerdem seien am Fahrzeug keine Kennzeichen angebracht. Bis die Polizei der Autobahnpolizei das Fahrzeug aufnehmen kann melden sich weitere Verkehrsteilnehmer und weisen auf das seltsame Fahrverhalten des Fahrzeugführers hin. Die Beamten wollen den Skoda Fabia anhalten und setzen Blaulicht, Martinshorn und Schriftzeichen ein, die der Fahrer jedoch missachtet. Es kommt zu riskanten Fahr- und Überholmanövern. Offensichtlich führt ein plötzliches starkes Abbremsen des Flüchtigen letztlich dazu, dass es zwischen ihm und dem Polizeiwagen gegen 9.45 Uhr zum Zusammenstoß kommt. Glücklicherweise wird niemand bei dem halsbrecherischen Manöver verletzt. Am Skoda entsteht Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro, am Funkwagen von etwa 6000 Euro. Beide Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Der auffällige Fahrzeugführer zur Dienststelle verbracht.

Grund für das Verhalten des Skodafahrers scheint eine gesundheitliche Disposition zu sein. Alkohol und Drogen schließen die Beamten jedenfalls aus. Weshalb das Fahrzeug ohne Kennzeichen geführt wurde ist ebenfalls nicht bekannt, denn zugelassen war der PKW ordnungsgemäß.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Grünberg, Tel.: 06401/9143-0 in Verbindung zu setzen.

Corina Weisbrod

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!