Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Pressemeldung vom ...

04.04.2017 - 18:16:40

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Pressemeldung vom .... Pressemeldung vom 04.04.2017: 18-Jähriger mit Messer verletzt - Mülltonnen in Brand gesetzt

Gießen - Gießen: 18 - Jähriger mit Messer verletzt - Eine Täter mit Krücken unterwegs

Eher undurchsichtig ist der Hintergrund einer Auseinandersetzung, die ein 18 - Jähriger Syrer mit mindestens zwei Personen unweit der Frühjahrsmesse gehabt hat. Im Verlaufe der Auseinandersetzung bekam der Heranwachsende drei oberflächliche Stiche in den Rücken. Ein weiterer Verdächtiger soll den 18 - Jährigen dazu noch mit einer Krücke geschlagen haben. Einer der Täter, der offenbar ein Messer eingesetzt hat, soll arabischer Herkunft und 185 Zentimeter groß sein. Er wird auf etwa 18 bis 20 Jahre geschätzt und soll einen dunklen Vollbart getragen haben. Laut Zeugen soll er ein weißes Oberteil und eine Jogginghose getragen haben. Die zweite Person soll offenbar als Gehilfe eine Krücke dabei gehabt haben. Er soll ebenfalls arabischer Herkunft sein sowie etwas kleiner als der erste Täter und zwischen 16 und 18 Jahre alt sein. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Mülltonnen in Brand gesetzt

Innerhalb von nur etwa einer halben Stunde haben Unbekannte am Montagabend in Gießen mehrere große Restmülltonnen in Brand gesetzt. Die erste Brandstiftung wurde gegen 22.30 Uhr in der Pestalozzistraße begangen. Unbekannte hatten offenbar zwei Große Mülltonnen in Brand gesetzt und damit einen Schaden von etwa 1.400 Euro verursacht. Knapp 25 Minuten später wurde der nächste Brand in der nahegelegenen Fröbelstraße gemeldet. Auch dort hatten die Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit eine große Mülltonne angezündet. Der Schaden beträgt in diesem Fall etwa 700 Euro. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Hauswand besprüht

In der Löberstraße haben Unbekannte mittels Graffiti eine Hauswand beschädigt. Die Unbekannten hinterließen in der Nacht zum Sonntag einen sogenannten Tag und versachten einen Schaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Sonnenbrille entwendet

Im Gustav-Stresemann-Ring in Wieseck haben Unbekannte in der Nacht zum Montag eine Sonnenbrille entwendet. Die Unbekannten hatten dort einen Honda Civic geöffnet und den Innenraum durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: City-Bike gestohlen

Ein sogenanntes City-Bike wurde in den letzten Tagen am Ludwigsplatz in Gießen entwendet. Der Diebstahl des 400 Euro wertvollen silberfarbenen Rades wurde am Montag festgestellt. Das Rad war vor einem Mehrfamilienhaus in einem Radständer mit einem Bügelschloss gesichert. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Basaltstein gegen Scheibe geworfen

In der Paul-Schneider-Straße haben unbekannte Personen in der Nacht zum Dienstag eine Fensterscheibe eines Schulgebäudes eingeworfen. Die Unbekannten hatten dazu einen Basaltstein in die Hand genommen und einen Schaden von mehreren hundert Euro verursacht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Diebstahl in der Bäckerei

Mehrere Hundert Euro haben unbekannte Diebe in der Nacht zum Dienstag aus einer Bäckerei entwendet. Die Täter hatten sich zunächst Zugang in die Filiale im Schiffenberger Weg verschafft und in dem Raum, der sich in einem Mehrfamilienhaus befindet, nach Geld gesucht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch in Uni-Gebäude

Einiges getrunken haben Unbekannte am frühen Dienstagmorgen während eines Einbruchs in der Karl-Glöckner-Straße in Gießen. Die Täter hatten ein Loch in ein Fenster geschlagen, um dann in das Gebäude einzusteigen. In dem Uni-Gebäude vertilgten sie alkoholische wie nichtalkoholische Getränke und durchsuchten mehrere Schränke. Anschließen flüchteten die in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Schlüssel entwendet

Im Bereich einer Reithalle in der Hardtallee Unbekannte am Sonntag, gegen 18.20 Uhr, zwei Schlüssel aus einer Schlüsselbox entwendet. Die Unbekannten hatten offenbar unberechtigt das Gelände betreten und wurden zunächst von einem Berechtigten wieder vom Gelände verwiesen. Offenbar erschienen sie kurz danach wieder und ließen die Schlüssel mitgehen. Sie sollen etwa 14 Jahre alt und zwischen 150 und 160 Zentimeter groß sein. Sie sollen schlank aussehen und einen dunklen Teint haben. Einer der Diebe soll die Haare seitlich abrasiert haben. Die zweite Person soll hellere Haare haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Unfallflucht in der Steinstraße

Mindestens 1.200 Euro hoch ist der Schaden, der am vergangenen Freitag, zwischen 07.30 und 18.00 Uhr, in der Steinstraße bei einem Unfall entstand. Ein Unbekannter hatte mit seinem Fahrzeug einen VW Polo beschädigt. Anschließend fuhr der Verursacher davon. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Unfallflucht in der Troppauer Straße

In der Nacht zum Freitag kam es in der Troppauer Straße zu einer Unfallflucht. Dabei wurde ein dort abgestellter VW Passat beschädigt. Der "Verursacher" fuhr dann davon und beging eine Unfallflucht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Unfallflucht in der Ringallee

Ein Opel Adam wurde Ende letzter Woche durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Opel war am Freitagnachmittag im oberen Parkdeck abgestellt und an der vorderen linken Seite beschädigt. Der Schaden liegt bei mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Lollar: Daimler beschädigt

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es zwischen Montagabend und Dienstagmittag in der Friedrich-Ebert-Straße in Lollar. Dabei wurde ein schwarzer Daimler an der hinteren linken Seite zerkratzt. Offenbar hatte ein Fahrzeug dort ausgeparkt und einen Schaden von 400 Euro verursacht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Biebertal: Beim Abbiegen zusammengestoßen

Offenbar die Vorfahrt nicht beachtet hat ein 57 - Jähriger am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße 3061. Der Biebertaler war mit seinem Peugeot 307 aus Richtung Dünsbergplatz in Richtung Krumbach unterwegs. Auf diesem Stück wollte er nach links in eine Abafahrt abbiegen und übersah offenbar den entgegenkommenden PKW einer 28 - Jährigen aus Biebertal. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Fahrerin leicht verletzt wurde. Der Schaden liegt zusammen bei etwa 12.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Laubach: Brandstiftung in der Feldgemarkung

Etwa 20 Festmeter Eschenholz haben Unbekannte am frühen Dienstagmorgen bei Altenhain in Brand gesteckt. Die Stämme waren gegen 03.50 Uhr in der Feldgemarkung, die sich etwa zwei Kilometer nordöstlich von Altenhain befindet, in Brand geraten. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!